Austria

Elfjähriger bei Wanderung in Tirol schwer am Kopf verletzt

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Der Bub stolperte und überschlug sich mehrmals.

Ein elfjähriger Bub aus Deutschland ist am Freitag bei einer Wanderung mit seiner Familie im Skigebiet Zillertal-Arena in Rohrberg schwer verletzt worden. Der Bub stolperte laut Polizei beim Abstieg über eine steile Wiese, überschlug sich mehrmals und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der Elfjährige war zusammen mit seinem zwölfjährigen Cousin über die steilen Wiesen gelaufen, um den Weg zum Parkplatz abzukürzen. Die Familie des Buben sowie jene seines Patenonkels waren zunächst mit der Rosenalmbahn bis zur Bergstation "Rosenalm" gefahren. Beim Abstieg kam es dann zu dem Unfall.

Football news:

Depay vor Juve: sollte Lyon in die Partie gehen, wäre das eine schwere Aufgabe
Adebayor über das Spiel City-Real Madrid: Madrid wäre mit Ronaldo im Kader der Favorit. Das ist eine Tormaschine
Lovren debütiert für Zenit im Spiel mit Loco, Lunev wird wegen einer Verletzung nicht spielen
Real wird die Spieler kaufen, wenn er Bale (ESPN) verkauft
Novikov über die Zusammensetzung von Dynamo: die Führung ist bereit, auf Verstärkung zu gehen
Pedro wird nach seiner Schulteroperation einen Monat fehlen
Agent gench: er wurde medizinisch untersucht. Ich denke, er wird am Dienstag bei ZSKA Moskau Unterschreiben