Austria

Italiens Premier Conte will "Lega"-Reformen rückgängig machen

Italiens Premier Conte will "Lega"-Reformen rückgängig machen
Italiens Regierungschef Giuseppe Conte

ROM. Italiens Premier Giuseppe Conte will zwei Reformen rückgängig machen, die die von ihm geführte Vorgängerregierung mit der rechten "Lega" unter Matteo Salvini beschlossen hatte.

Zurückrudern will Conte bei der Migrationspolitik und der Pensionsreform. Der parteilose Premier, der von Juni 2018 bis August 2019 eine Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung geführt hatte, will eine 2019 eingeführte Pensionsreform aufheben, mit der die Italiener früher in den Ruhestand treten konnten.

Die Pensionsreform sei für eine dreijährige Periode finanziert worden, um sozialen Problemen entgegenzuwirken. Die Regierung werde diese Maßnahme nicht mehr verlängern, sagte Conte am Samstag.

Conte will darüber hinaus die so genannten Sicherheitspakete ändern, die drakonische Strafen für Rettungsschiffe, die ohne Erlaubnis in Italien eintreffen, vorsehen. 2019 war die Strafe auf eine Million Euro angehoben worden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Griezmann hat in 6 spielen bei Kuman keine Treffer erzielt
Ole-Gunnar sulscher: Leipzig ließ Manchester United hart arbeiten. Рэшфорд hatte einen großen Einfluss auf das Spiel
Roberto über den Sieg gegen Juventus: die Beste Reaktion auf die Aufregung in Barcelona ist das Spiel von Barcelona-Verteidiger Sergi Robertoligi
Ronald kouman: Barcelona hat gegen Juventus das beste Spiel der Saison gespielt. Wir hatten viele Momente
Messi erzielte in der Gruppenphase der Champions League 70 Tore. Es ist ein Rekord
Alle 4 Tore von Messi in dieser Saison wurden vom Elfmeterpunkt erzielt. Drei für Barcelona, eins für Argentinien
Greenwood erzielte für Manchester United in der Champions League im Alter von 19 Jahren 27 Tage. Nur Rooney hatte es in der 21.Minute mit einem kopfball von Mason Greenwood zu tun, der den Ball nach einem Pass von Paul Pogba in den Winkel des gegnerischen Tores schickte