Austria
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kollision in Steiner Weinberger: Pick-Up hing in Stützmauer

Die Bergung des Unfallfahrzeugs gestaltete sich äußerst schwierig. Verletzt wurde dabei niemand.

von Sophie Seeböck

In den Weinbergen oberhalb von Stein ist es am vergangenen Freitagmorgen zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen. 

Eisengeländer verhinderte Absturz

Auf dem schmalen Güterweg in der Riede "Steiner Hund" waren zwei Pkw kollidiert. Ein Pick-Up wurde dabei seitlich erfasst, mit dem Heck in Richtung Fahrbahnmitte gedreht und mit der Front auf eine knapp eineinhalb Meter hohe Stützmauer geschleudert, wie die Feuerwehr Krems via Facebook berichtete.

Nur ein Eisengeländer verhinderte den Absturz des Autos in den darunter liegenden Weingarten.

Zwar gab es bei dem Zusammenstoß keine Verletzten. Die Bergung der Unfallfahrzeuge gestaltete sich für die Einsatzkräfte aber äußerst schwierig. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig. 

Beengte Bergung

Ein Greifzug-Einsatz war wegen der beengten Platzverhältnisse und der Lage des Fahrzeugs für die Bergung des Pick-Ups nicht möglich.

Deshalb kamen Rundschlingen und das Tanklöschfahrzeug zum Einsatz, um den Pkw wieder auf die Straße zu ziehen. Nach etwas mehr als einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Alle Nachrichten aus Krems und der Wachau jeden Freitag im Postfach mit dem KURIER Krems-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.