Austria

Lkw mit Schotter kam in Eberndorf von Straße ab

Mit einem mit Schotter beladenen Sattelzug kam ein 51-jähriger Kraftfahrer Montagnachmittag von der Seeberg Straße bei Eberndorf an. Der Mann aus dem Bezirk Völkermarkt wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der 51-Jährige kam von der Fahrbahn ab und geriet auf das Bankett. Dann kippte der Sattelzug über die Böschung, stieß gegen einen Baum und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Der geladene Schotter schlitterte von der Ladefläche auf eine angrenzende Wiese.

Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das UKH Klagenfurt gebracht. Am Lkw entstand Sachschaden. Die Seeberg Straße musste zeitweise gesperrt werden.

 Kärntner Krone

Football news:

Die Verschärfung von Egoismus und Gier ist das Letzte, was die Welt jetzt braucht. UEFA-Vizepräsident der europäischen Superliga
Juve antwortete Barça über den Status des größten Spielers aller Zeiten: wir bringen Ihnen einen echten im Camp Nou
Lampard glaubt, dass Messi besser ist als Ronaldo: ich Wähle Lionel wegen des reinen, natürlichen talents
Er wollte unbedingt Fußball spielen, wusste aber, dass er kein Profi werden würde. Dann schrieb er ein Buch über das Lieblingsspiel
Strukturell sind Juve und Barcelona sehr ähnlich. Koeman siegte in der Sache,und Pirlo erklärte nach dem Spiel die Taktik
Alex telles hat sich mit dem Coronavirus infiziert
Dietmar Hamann: Manchester City hat unter Guardiola die Obergrenze erreicht. Der Ehemalige Deutsche Nationalspieler und Manchester-City-Mittelfeldspieler Dietmar Hamann hat Trainer Pep Guardiola noch im Amt bestätigt