Austria

Ministerium spricht sich gegen neue Forstwege am Hieselberg aus

GROSSRAMING. Bedenken, dass neue Forststraßen Biotope zerstören, teilt die Bezirksbehörde anscheinend nicht. Ihr Förster plante ja auch die Wege.

An dem Projekt, eine fünf Kilometer lange Forststraße entlang des Hieselberges aus dem Fels zu schlagen, scheiden sich die Geister. Der Plan entzweit sogar die Bringungsgenossenschaft selbst, die den neuen Schotterweg bei der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land zur Genehmigung eingereicht hat. Ein Waldbesitzer hat sich nur dem Zwang gefügt, dass er Förderungen bekommt, anstelle als deklarierter Gegner seinen Pflichtbeitrag ganz aus eigener Tasche bezahlen zu müssen: "Ich brauche den Weg

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Bruder, Pass nicht auf ihn auf. Er spielt gegen uns. Benzema bat Mehndi, den Ball nicht an Vinicius in der Pause des Spiels mit Borussia geben
2010 verhandelte Pirlo mit Barça. Der Chef - Spielmacher der Generation war bereit, auch in der Rotation zu Pep zu gehen-über die Größe von Pirlo und einen Transfer, der nie stattgefunden hat
Chugainov über Loko in der Champions League: die Chancen auf den Ausstieg aus der Gruppe sind da. Das Team sieht selbstbewusst und würdig
Bayern München und Alaba haben sich zum Dritten mal nicht auf einen neuen Vertrag einigen können
Atalanta und Ajax zeigten klugen Fußball: viele fallen und subtile Umstellungen auf dem Weg
Vadim Evseev: Lokomotive mochte Mut. Keine Angst, Fußball zu spielen, gut gemacht
Barcelona könnte PSV-Stürmer Malena Unterschreiben, falls der deal Scheitert, will der FC Barcelona die Angriffslinie verstärken. Das vorrangige Ziel von Blaugrana-Trainer Ronald Koeman bleibt der Stürmer von Olympique Lyon, Memphis Depay. Sollte dieser Transfer jedoch nicht gelingen, wäre Doniell Malen vom PSV Eindhoven ersatzgeschwächt, berichtet Mundo Deportivo