Austria

USA: Der Kampf um das Weiße Haus geht in die heiße Phase

Trumps Höchstrichterin: Glücksfall für Konservative, rotes Tuch für Liberale
In konservativen Kreisen wird Amy Coney Barrett verehrt wie eine Heilige.

WASHINGTON. US-Präsident nominierte Abtreibungsgegnerin Amy Coney Barrett für den Supreme Court.

Donald Trumps Wunschkandidatin für das US-Höchstgericht steht seit dem Wochenende fest: Der US-Präsident nominierte wie erwartet die erzkonservative Juristin Amy Coney Barrett. Unter dem Jubel seiner Anhänger verkündete der Republikaner seine Entscheidung für die 48-Jährige am Samstagnachmittag (Ortszeit) im Rosengarten des Weißen Hauses. "Sie werden fantastisch sein", sagte Trump.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Roberto über den Sieg gegen Juventus: die Beste Reaktion auf die Aufregung in Barcelona ist das Spiel von Barcelona-Verteidiger Sergi Robertoligi
Ronald kouman: Barcelona hat gegen Juventus das beste Spiel der Saison gespielt. Wir hatten viele Momente
Messi erzielte in der Gruppenphase der Champions League 70 Tore. Es ist ein Rekord
Alle 4 Tore von Messi in dieser Saison wurden vom Elfmeterpunkt erzielt. Drei für Barcelona, eins für Argentinien
Greenwood erzielte für Manchester United in der Champions League im Alter von 19 Jahren 27 Tage. Nur Rooney hatte es in der 21.Minute mit einem kopfball von Mason Greenwood zu tun, der den Ball nach einem Pass von Paul Pogba in den Winkel des gegnerischen Tores schickte
Perez leitete Bartomeu. Barcelona hat sich in den vergangenen Jahren hinter Real zurückgehalten. La Liga Präsident über die Europäische Premier League
Morata erzielte dreimal aus dem abseits bei Juventus - Barcelona