Aktuell findet die UN-Klimakonferenz in Madrid statt. Man könnte sie als abschließenden Event eines Jahres betrachten, das ganz im Zeichen der Klimakrise stand. Nie zuvor hat der Zustand des Planeten so viel Aufmerksamkeit erfahren, und trotzdem ändert das – zumindest momentan – nicht viel an der misslichen Lage, in der sich die Umwelt befindet. 2019 dürfte das zweitheißeste Jahr der Messgeschichte werden. Der Mensch ist Hauptverursacher der Klimakrise. Was also tun, um Schlimmeres zu verhindern?