Switzerland

«Der nächste Schritt wäre ein Lockdown» – Simonetta Sommaruga im Gespräch über die Coronakrise

Die Balance zwischen dem Schutz der Bevölkerung und den wirtschaftlichen Auswirkungen sei im Moment ein wenig ins Schwanken geraten, so Simonetta Sommaruga. Bereits im Frühling habe der Bundesrat dahingehend einen Mittelweg gesucht. Mit den jüngsten Entscheidungen verfolge der Bundesrat nun zwei Ziele: «Wir wollen die Überlastung der Spitäler verhindern. Und wir wollen einen zweiten Lockdown verhindern.»

«Wir müssen alle auf Sachen verzichten», sagte die Bundesrätin und ergänzte: «Ich auch.» Sie gehe gerne in Konzerte oder ins Kino. Aber mit den jetzigen Massnahmen, seien gewisse Dinge in eingeschränktem Rahmen immer noch möglich. «Ein Lockdown wäre dann eine massivere Einschränkung.»

Trotz alledem habe der Bundesrat nicht das Vertrauen in die Eigenverantwortung der Bevölkerung verloren, so Sommaruga. Nach der schwierigen Zeit im Frühjahr und den daraufhin zurückgehenden Zahlen sei es nur menschlich, die Zügel etwas gehen zu lassen. Letztlich sei es aber ganz einfach: «Wir müssen die Kontakte reduzieren.»

Football news:

Bei Жоты 8 8 Tore in den letzten spielen für Liverpool
Mächtiger Cyberangriff auf Manchester United: Hacker erpresst und der Staat droht mit einer Geldstrafe (bis zu 18 Millionen) für die Entleerung von fandaten
Wir möchten Sie besser kennenlernen - bitte gehen Sie durch diesen Fragebogen und erzählen Sie uns, welche anderen Sportmedien Sie Lesen!
Pavel zanosin: Utkin und maslachenko hatten eine etwas angespannte Beziehung. Vasya wurde Chefredakteur von NTV-Plus, es gab Eifersucht
Messi, de Jong und Busquets - in Barcelonas Bewerbung um das Spiel gegen Osasuna hat der FC Barcelona die Bewerbung des Teams für das Spiel der 11.Runde der La Liga gegen Osasuna eingereicht. Zurück im Kader sind Lionel Messi und Frankie de Jong, denen Trainer Ronald kouman Mitte der Woche Ruhe gewährte, sowie der nach der Verletzung wieder genesene Serge Busquets
Klopp über Wijnaldum: ich will, dass er bleibt. Aber noch ist nichts entschieden, alles ist möglich
Ich habe gar nicht die Größe von Maradona gefunden. Aber ich kann nicht aufhören, an ihn zu denken