Switzerland

FCB auch gegen Frankfurt mit Nikolic im Tor

Jonas Omlin steht aufgrund seiner Oberschenkel-Verletzung, die er sich vor zwei Wochen beim 5:0-Sieg in St. Gallen zugezogen hat, weiterhin nicht zur Verfügung. Ersetzt wird der 26-Jährige wie bereits in der Meisterschaft durch Djordje Nikolic, die wohl stärkste Nummer 2 im Schweizer Klubfussball.

Für Nikolic, der in der letzten Saison grossen Anteil an der Barrage-Teilnahme des FC Aarau hatte, kommt es am Donnerstag zum dritten Europacup-Einsatz der Karriere. Das Omen für ein Basler Erfolgserlebnis steht mit Nikolic im Tor statistisch gesehen sehr gut. Der 23-jährige Serbe stand in dieser Europacup-Saison auswärts in Getafe und im Heimspiel gegen APOEL Nikosia auf dem Platz - und beendete beide Male sein Pensum ohne Gegentor.

Den Job als Aushilfskraft im FCB dürfte Nikolic auf die kommende Saison wahrscheindlich endgültig ablegen. Omlin soll vor einem Transfer in die Ligue 1 zu Montpellier stehen.

Die möglichen Aufstellungen

Basel - Eintracht Frankfurt. - Donnerstag, 21 Uhr. - SR Lahoz (ESP).

Basel: Nikolic; Widmer, Cömert, Alderete, Riveros; Xhaka, Frei; Stocker, Campo, van Wolfswinkel; Cabral.

Eintracht Frankfurt: Trap; Abraham, Hasebe, Hinteregger; da Costa, Rode, Kohr, Kostic; Kamada; Paciencia, Silva.

Bemerkungen: Basel ohne Oberlin (nicht spielberechtigt), Omlin, Zuffi und Ramires (alle verletzt). Eintracht Frankfurt ohne Sow (gesperrt).

Football news:

Conte über 4:3 gegen Fiorentina: Beeindruckt von Inters Angriff. Uns fehlte der Ausgleich, dafür haben wir uns bezahlt gemacht Natürlich sind die drei Punkte wichtig, aber wir müssen die Leistung insgesamt bewerten
Zidane über 3:2 gegen Betis Sevilla: Real kann besser werden und wird. Ein schwieriges Spiel, aber bis zum Ende an einen Sieg geglaubt
Dest verabschiedete sich von Ajax-Spielern und wird heute nach Barcelona Fliegen (Gerard Romero)
Vidal gab sein Debüt für Inter bei AC Florenz
Barcelona wird die Kandidatur von Zinchenko nur in Betracht ziehen, wenn Firpo geht
Nach einem FOUL an Jovic entfernte der Schiedsrichter Betis Emerson in der 64.Minute einen Freistoß der Gäste, Luka Jovic kam alleine vor dem Torwart der Gastgeber, wurde aber von Verteidiger Emerson abgeschossen. Der Hauptschiedsrichter der Begegnung, Ricardo Bengoechea, entschied sich nach der Video-Wiederholung der Episode, den 21-jährigen Brasilianer zu entfernen
Lampard ersetzte Kepa, bekam aber in der ersten Halbzeit das 0:3 von West Brom. Dann versammelte sich Chelsea und gab Comeback: erzielte nur Schüler