Switzerland

Gratis Eintritt: Zürcher Gemeinderat fordert kostenloser Besuch von Freibäder der Stadt Zürich

Umsonst versuchte Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) den Gemeinderat vor zwei Wochen zu bremsen. Der Gegenvorschlag zur Volksinitiative der Partei der Arbeit (PdA) sei zu teuer und logistisch nicht zu stemmen.

Das beeindruckte den Rat aber nicht. Die Redaktionskommission legte ihm am Mittwoch die überarbeitete Änderung der Gemeindeordnung vor. Darin wird festgehalten, dass der Eintritt in die von der Stadt betriebenen Freibäder gratis werden soll.

Für die anderen Sport- und Badeanlagen sollen Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher bis 20 Jahren oder Bedürftige der Stadt ebenfalls nichts mehr bezahlen. In den kostenlosen Genuss der Sport- und Badeanlagen sollen ausserdem die Sportvereine der Stadt kommen.

Die Mehrheit des Rats stimmte dieser Änderung zu. Für Verzögerungen sorgte zuvor der Antrag der SVP um Abstimmung unter Namensaufruf. Wegen Missverständnissen musste diese individuelle Abstimmung dann auch noch wiederholt werden. Über die Änderung der Gemeindeordnung wird am Ende die Stadtzürcher Bevölkerung abstimmen.

Rückzug der Initiative

Im Oktober 2017 reichte die PdA rund 4000 Unterschriften für die städtische Initiative «Sportstadt Züri» ein. Mit der Initiative sollten alle städtischen Sportanlagen kostenlos werden - sowohl für die Bevölkerung als auch für kleine Sportvereine mit Einnahmen unter hunderttausend Franken. Die Partei teilte am Montag mit, dass sie auf ihre Initiative zugunsten des Gegenvorschlags verzichten wolle.

Football news:

PSG fordert Barça Dembélé und 80 Millionen Euro im Gegenzug für Neymar (El Chiringuito TV)
Kike Setien: ich Sehe mich in der nächsten Saison als Barça-Trainer
Disneys touristisches Paradies, wo die MLS und die NBA zurückkommen: 50+ Spielplätze, die Dunkelheit der Kinder zur gewohnten Zeit, Comic-Figuren überall🧞 ♂️
Sulscher über die Abschaffung von Ban Manchester City: Das sollen andere diskutieren. Das ist nicht mein Job
Zidane über Bale: die Leute versuchen, unseren Konflikt zu erfinden, aber Sie werden nichts erreichen. Wir sind eins
Das Transferfenster in England wird vom 27.Juli bis 5. Oktober geöffnet sein
De Jong kam bei Barça zum Matchball gegen Osasuna. Er verpasste einen Monat wegen einer Verletzung