Switzerland

Grundloses Getöse: Sirenen-Fehlalarm in Lyss

Als die Sirenen am Samstagnachmittag ertönten, war es kein Test, aber auch kein Ernstfall.

In Lyss hat ein Sirenen-Fehlalarm die Bevölkerung aufgeschreckt. (Archivbild)

In Lyss hat ein Sirenen-Fehlalarm die Bevölkerung aufgeschreckt. (Archivbild)

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

In Lyss ist es am Samstagnachmittag zu einem Sirenen-Fehlalarm gekommen. Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden.

Der Sirenenalarm sei um 13.55 Uhr im Gebiet Lyss-Hardern ausgelöst worden, teilte die Berner Kantonspolizei mit. Es habe sich dabei aber um einen Fehlalarm gehandelt. Zu den Ursachen machte die Polizei keine Angaben.

SDA

Football news:

Juventus hat Luca Pellegrini an Genoa ausgeliehen
Palace, Brighton und Sheffield wollen Brewster kaufen. Liverpool fordert 25 Millionen Pfund
Milan bot 4 Millionen Euro für Stürmer Bude-Glimt Hauge. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, könnte nach Italien wechseln. Der AC Mailand hat das Spiel des 20-jährigen Norwegers gegen die Rossoneri in der Europa League beeindruckt. Hauge erzielte in der 3.Qualifikationsrunde beim FC San Siro (3:2) das Tor
Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant
FC Chelsea Loftus-Chica will West Ham, Southampton und Aston Villa verpflichten
Khimki wollen Mirzov, Djordjevic und Grigalavu (RB-Sport) Unterschreiben