Switzerland

Itten verlässt den FC St. Gallen

Der 23-jährige Stürmer wechselt nach Schottland zu den Glasgow Rangers. Gemäss Hüppi befanden sich Vertragsverhandlungen mit dem schottischen Rekordmeister in den letzten Zügen. Am Dienstagabend bestätigten die Rangers schliesslich den Zuzug des Goalgetters, der einen Vierjahresvertrag unterzeichnete. Auch Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart bekundete Interesse an einer Verpflichtung des Baslers.

Nach Ermedin Demirovic, der nach dem Leihende zum Bundesligisten Freiburg wechselt, verliert der FCSG damit auch seinen zweiten Top- Goalgetter. Mit seinen 19 Treffern war Itten in der abgelaufenen Saison hinter Jean-Pierre Nsame (32 Tore) der zweitbeste Torschütze der Super League. Da er noch einen für die nächste Saison gültigen Vertrag besitzt, dürfte sein Transfer allerdings einen schönen Erlös in die St. Galler Klubkasse spülen.

Itten war im Januar 2018 zuerst auf Leihbasis vom FC Basel zu den St. Gallern gestossen, nach einem halben Jahr verpflichteten die Ostschweizer den grossgewachsenen Angreifer definitiv. Nach einem im September 2018 erlittenen Kreuzbandriss im rechten Knie entwickelte sich Itten bei den Grün-Weissen zum absoluten Leistungsträger und machte den Schritt zum Nationalspieler. Gleich in seinem ersten Länderspiel avancierte er im November des letzten Jahres in St. Gallen zum Matchwinner. Beim 1:0-Sieg in der EM-Qualifikation gegen Georgien gelang ihm nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung das Siegestor. Drei Tage später steuerte er zum 6:1-Erfolg in Gibraltar zwei weitere Treffer bei.

Mit Itten und Demirovic werden auch Axel Bakayoko, Jonathan Klinsmann, Milan Vilotic und Moreno Costanzo den FC St. Gallen verlassen. Darüber hinaus wurde die Zusammenarbeit mit Assistenztrainer Ioannis Amanatidis nicht verlängert.

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich