Switzerland

Menuhin Center in Saanen aufgelöst: Ringsherum sind alle zufrieden

Kurz und bündig löste sich am Donnerstag der Verein Menuhin Center Saanen an seiner letzten Generalversammlung auf. Das Menuhin Center wird übernommen.

Ein letztes Mal kam der Vorstand des Vereins Menuhin Center Saanen zusammen (v. l.): Ursula Steiger-Suter (Sekretärin), Regula Kohler (Kassierin), Rolf Steiger (Präsident) und Richard Müller (Vize-Präsident).

Ein letztes Mal kam der Vorstand des Vereins Menuhin Center Saanen zusammen (v. l.): Ursula Steiger-Suter (Sekretärin), Regula Kohler (Kassierin), Rolf Steiger (Präsident) und Richard Müller (Vize-Präsident).

Foto: Kerem S. Maurer

Alles, was der Geiger, Humanist und Pädagoge Sir Yehudi Menuhin und seine Familie und Freunde in Saanen bewirkten, wird im Menuhin Center dokumentiert. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die umfangreiche Sammlung zu einem ansehnlichen Archiv, das mit der Gründung des kleinen, aber sehr umfangreichen und interessanten Museums im Jahr 1999 durch Rolf Steiger der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Es bereicherte sich stets mit neuen Dokumenten und Exponaten und schreibt bis heute immer wieder Musik- und Tourismusgeschichte. Der nimmermüde ehemalige Gstaader Arzt Rolf Steiger arbeitete seither emsig am Aufbau des Menuhin Center, auf das auch immer wieder die Menuhin Academy und das Festival in ihren Aktivitäten zurückgreift.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Nagelsmann über das Interesse von Real Madrid: Nicht das Schlimmste, was man Lesen kann, definitiv. Aber die Medien haben nicht immer Recht
Hazard erzielte und gab in La Liga zum ersten mal seit Oktober 2019 einen Torschuss ab
Ronald Koeman: Griezmann spielt in den letzten spielen gut. Aber wir brauchen auch Tore von anderen Spielern, sagte Barcelona-Trainer Ronald kouman über Stürmer Antoine Griezmann. Nicht nur Griezmann muss einen Schritt nach vorne machen, wir können ihn nicht zu stark unter Druck setzen. Er kämpft immer
Zlatan Ibrahimovic: Milans Sieg in der ersten Runde kostet nichts. Wir müssen zu uns kommen
Alan Shearer: Foden erinnert an Gascoigne. Pep war geduldig und erntet die Früchte
Simeone über den Wechsel von Suarez: im Gespräch am Telefon spürte er Leidenschaft, Energie. Atletico-Trainer Diego Simeone Sprach vor seinem Abschied vom FC Barcelona von einem Telefonat mit Stürmer Luis Suarez
Guardiola über 3:1 gegen Cheltenham:auch beim 0:1 nicht entmutigt. City hatte von der ersten Minute an klare Momente