Switzerland

Schwere Explosion am Hafen von Beirut - Dutzende Verletzte

Helfer tragen nach einer schweren Explosion in Beirut ein Opfer, während im Hintergrund Rauch aufsteigt. Foto: Hussein Malla/AP/dpa

Helfer tragen nach einer schweren Explosion in Beirut ein Opfer, während im Hintergrund Rauch aufsteigt. Foto: Hussein Malla/AP/dpa

In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist es am Dienstag zu einer schweren Explosion gekommen. Eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete von einer starken Erschütterung im Stadtzentrum und von grossen Schäden. Durch die Wucht der Explosion, die sich am Hafen der Küstenstadt ereignete, gingen zahlreiche Fenster zu Bruch. Über der Stadt stieg eine grosse Rauchwolke auf. Teils gab es Berichte über zwei aufeinanderfolgende Explosionen.

Football news:

Nacional ist unzufrieden mit dem Auftritt der Ronaldo-Akademie bei Sporting. Die Akademie des Klubs aus Madeira ist auch nach dem Portugiesen benannt
Liverpool fand kein Geld für Werner und kaufte dann für fast den gleichen Betrag Jota. Die Nachricht vom Wechsel von Diogo Zota zum FC Liverpool für 45 Millionen Pfund, ein paar Monate nachdem der englische Meister sich weigerte, Timo Werner für ungefähr die gleiche Summe zurückzukaufen, sieht zunächst überraschend aus. Alles wird viel klarer, wenn man sich die Details und Struktur der Transaktion ansieht. Wollen wir das überprüfen?
Ole-Gunnar sulscher: Manchester United braucht 4-5 Spiele, um zu gewinnen
Roma Kassierte im Spiel gegen Verona eine technische Niederlage. Der Klub as Roma hat am 1.Spieltag der Serie A gegen den FC Verona eine technische Niederlage kassiert, die mit 0:0 endete
Italiens Sportminister: wir Werden alles dafür tun, dass die Stadien wieder öffnen, ab dem 8.Oktober
Morata erhält bei Juve 7,5 Millionen Euro im Jahr. Er ging auf eine gehaltsminderung wegen des Wechsels
Liverpool hatte im Juni eine mietanfrage an Dembélé gestellt. Der Franzose hat sich entschieden, bei Barça zu bleiben