Der 35-jährige Amerikaner aus Topeka im Bundesstaat Kansas siegte am dritten grossen Turnier des Jahres auf sensationelle Weise mit drei Schlägen Vorsprung auf den zweitplatzierten, hoch favorisierten Landsmann Brooks Koepka. Koepka hatte vier der letzten acht Majorturniere für sich entschieden.

Tiger Woods beendete das mit 12,5 Millionen Dollar dotierte Turnier an der kalifornischen Küste südlich von San Francisco im 21. Rang. In der Schlussrunde machte er mit 69 Schlägen sechs Plätze gut.

Gary Woodland stieg als Nummer 25 der Weltrangliste ins US Open. Woodlands einziger Sieg an einem normalen Turnier des amerikanischen Circuit liegt über acht Jahre zurück. An den Majorturnieren war er nie besser klassiert als im 6. Rang.