Switzerland

St. Gallen bis am 1. Dezember in Quarantäne

Nachdem mit Betim Fazliji und Lukas Watkowiak zwei Spieler der Ostschweizer positiv getestet worden waren, stellte das St. Galler Kantonsarztamt die gesamte Mannschaft bis und mit dem 1. Dezember unter Quarantäne. Fazliji und Watkowiak müssen für zehn Tage in Isolation.

Dem Verschiebungsgesuch der St. Galler gab die Swiss Football League statt, weil dem Klub für die Partie gegen den FCZ nachweisbar weniger als 14 Feldspieler und zwei Torhüter zur Verfügung stehen. Wann das Spiel der 9. Runde nachgeholt wird, ist noch offen.

Football news:

Manchester United hat Old Trafford für das Coronavirus-impftraining zur Verfügung gestellt
In Rumänien wurden die Fans durch Schneemänner ersetzt ☃️ Ja-ja, Schneemänner-in clubschals und Mützen!
Zlatan über Mandzukic: er Hat versucht, ihn in verschiedenen Sprachen zu begrüßen, aber er ist nicht einer von denen, die viel reden
Nagelsmann über das Interesse von Real Madrid: Nicht das Schlimmste, was man Lesen kann, definitiv. Aber die Medien haben nicht immer Recht
Hazard erzielte und gab in La Liga zum ersten mal seit Oktober 2019 einen Torschuss ab
Ronald Koeman: Griezmann spielt in den letzten spielen gut. Aber wir brauchen auch Tore von anderen Spielern, sagte Barcelona-Trainer Ronald kouman über Stürmer Antoine Griezmann. Nicht nur Griezmann muss einen Schritt nach vorne machen, wir können ihn nicht zu stark unter Druck setzen. Er kämpft immer
Zlatan Ibrahimovic: Milans Sieg in der ersten Runde kostet nichts. Wir müssen zu uns kommen