Switzerland

Weniger Eintritte wegen Corona: Zürcher Badesaison fällt durchzogen aus

(rwa) Die 15 vom Sportamt betriebenen Sommerbäder haben diese Saison 17 Prozent weniger Eintritte gezählt als 2019, wie die Stadt Zürich am Montag mitteilte. Hauptgrund für den Rückgang seien die um sechs Wochen kürzere Saisondauer sowie die Einschränkungen durch die Coronamassnahmen, heisst es weiter. Der bestbesuchte Tag war der 9. August mit insgesamt 51'674 Eintritten.

«Trotz Einschränkungen dürfen wir auf eine erfolgreiche Badesaison zurückschauen. Dank erweiterter Öffnungszeiten sowie der zusätzlichen Saisonverlängerung aufgrund des guten Wetters konnten Zürcherinnen und Zürcher den Badisommer auch dieses Jahr geniessen», wird der zuständige Stadtrat Filippo Leutenegger in der Mitteilung zitiert.

Football news:

Alaba will im Januar mit Chelsea und PSG verhandeln-Bayern-Verteidiger David Alaba könnte seine Karriere in der Premier League oder der 1.Liga fortsetzen. Nach Informationen des Bild-Journalisten Christian Falk will der österreicher Pini Zahavi im Januar Gespräche mit dem FC Chelsea und PSG aufnehmen. Der Vertrag von Alaba bei den Münchnern läuft im Sommer 2021 aus, danach wird der Spieler frei. Alaba will mehr von Lewandowski verdienen, kämpft mit den Bayern-Bossen und geht offenbar im Sommer Weg. Wie ist es dazu gekommen?
Klopp über den BVB-Kalender: was auch immer ich sage, es wird nicht helfen. Eine Verschwendung von Zeit
Barcelona ehrte Maradona mit einer Schweigeminute vor dem Training
Benzema trainiert nicht in der Gesamtgruppe und operiert individual
Haben Sie die Figur gesehen, die Sie zeichnen wollten? November Passagiere des Fluges VictoryMoskau-Jekaterinburg flogen am Bestimmungsort mit 20-Minuten-Verspätung von-für solche Kurven über Neftekamsk
Azpilicueta zum Spiel Ort: Chelsea will immer sein Verein die Nummer 1 in London
Tebas über Messi: ich Möchte Leo in La Liga genauso sehen wie Mourinho, Pep, Klopp, Ronaldo