Germany

12 wertvolle Karpfen weg - Koi-Mafia hat wieder zugeschlagen!

Eines der weniger wertvollen Tiere haben die Räuber krepieren lassen
Eines der weniger wertvollen Tiere haben die Räuber krepieren lassenFoto: Marcus Prell

Nienhagen – Tief am Grund des zwei Meter tiefen Gartenteiches dümpeln zwei Koi-Karpfen.

„Sie trauen sich nicht mehr hoch zu kommen, fressen nicht mehr”, sagt der Besitzer des Fischteichs, Burkhard K. (67). Denn seine Tiere sind traumatisiert, ihre Karpfen-Kameraden wurden ermordet und entführt.

Während Burkhard mit seiner Frau im Urlaub war, klaute man ihm seine geliebten Kois
Während Burkhard mit seiner Frau im Urlaub war, klaute man ihm seine geliebten KoisFoto: Marcus Prell

Während K. mit seiner Frau im Urlaub war, klauten Diebe dem Ehepaar aus Nienhagen (Kreis Celle) den Fischteich leer. Gleich mehrmals waren die Koi-Kriminellen am Werk, stahlen zwölf Tiere im Wert von 8800 Euro

Die Polizei sucht Zeugen, die vom 17. Juni bis 7. Juli rund um den Willi-Lochte-Weg etwas gesehen haben. ☎︎05144 98660.

Football news:

Die Werder-Fans sind die besten: Sie unterstützten das Team mit einem Emblem aus Traktoren und bedankten sich mit Hunderten Kisten Bier bei Union
Flick über das Pokalfinale mit Bayer: Es wird nicht wie in der Meisterschaft. Sie können uns wehtun
Holand wird ab der kommenden Saison bei Borussia Mönchengladbach spielen
Sulscher und Lampard gehören zu den Anwärtern auf den Titel des besten Juni-trainers
Umtiti Verletzte sich am linken Knie. Er wird nicht operiert
Thibaut Courtois: es gibt viele schwierige Spiele Vor uns, aber es ist besser, 4 Punkte vorne zu sein, als mit so einem Vorsprung zurückzubleiben
Die Bayern haben keine Angebote für Thiago bekommen, aber der Spieler hat sich bereits von der Mannschaft verabschiedet