Germany

17 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz in Northeim 

Gegen 17 Männer und Frauen hat die Northeimer Polizei allein am Freitag im Northeimer Stadtgebiet und im Ortsteil Hillerse Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, trafen die Beamten zwischen 18 und 22 Uhr an vier verschiedenen Orten mehrere Personengruppen beim gemeinsamen Alkoholkonsum im öffentlichen Raum an.

Aufgrund der anhaltenden Gefahr, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, werde die Polizei auch weiterhin täglich intensive Kontrollen im öffentlichen Raum vornehmen, hieß es am Samstag weiter.

Die Polizei weist in dem Zusammenhang erneut ausdrücklich darauf hin, dass gemäß geltender Allgemeinverfügung des Landkreises Northeim Ansammlungen von mehr als zwei Personen verboten sind. Eine Ausnahme gelte nur für Personen, die in einem Haushalt leben.

Bei Verstößen gegen die Allgemeinverfügung drohen Bußgelder bis zu einer Höhe von 25 000 Euro. 

Football news:

Gianfranco dzola: Hazard und willian litten unter sarrys Training
Barcelona will Arthur davon überzeugen, einem Wechsel zu Juventus Turin zu Pjanic zuzustimmen
Marcelo: man Verliert die Technik, wenn man so lange nicht mit dem Ball trainiert
Depay hat sich nach seiner Kreuzbandverletzung komplett erholt. Er spielt seit Dezember nicht mehr
Goretzka ist in zwei Monaten aus der Form gewachsen, jetzt werden ihm die ärmel hochgekrempelt. Transformer! 🤖
Barcelona ist bereit, Coutinho erneut für 10 Millionen Euro zu leihen
Gil über Adam Traoré: Das ist ein Phänomen. Er ist der Schnellste Spieler der Welt