Germany

27 Jahre nach der Tat: Tod einer 13-Jährigen: Mordverdächtiger gefasst

Wiesenfeld -

Fast drei Jahrzehnte ist es her, dass in Nordbayern ein 13-jähriges Mädchen verschwand. Seine Leiche wurde später in einer Güllegrube gefunden. Jetzt gibt es einen Tatverdächtigen.

Mehr als 27 Jahre nach dem Gewaltverbrechen an einer 13-Jährigen haben Ermittler in Bayern einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der 44-Jährige kommt aus dem Landkreis Main-Spessart im Nordwesten des Bundeslandes, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekanntgaben.

Mädchenleiche wurde 1993 in Güllegrube gefunden

Das Mädchen war am 15. Dezember 1993 auf einem Bauernhof in Wiesenfeld (Landkreis Main-Spessart) zuletzt gesehen worden. Suchtrupps und Menschen aus dem Ort durchkämmten zwei Tage lang die Gegend. Die Leiche des Mädchens wurde später in einer mit einem schweren Betondeckel verschlossenen Güllegrube auf dem Bauernhof gefunden. Die 13-Jährige war durch massive Gewalteinwirkung zu Tode gekommen, ergab später der Obduktionsbericht.Bereits am Mittwoch hatten die Ermittler ein Anwesen im Landkreis durchsucht.

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei findet Luchs in Mietwohnung – jetzt muss er in Quarantäne

Welches Motiv der 44-Jährige gehabt haben könnte, war zunächst unklar. Zur Tatzeit war der Mann 17 Jahre alt. Ein damals 15-Jähriger war nach einem Prozess wegen Totschlags freigesprochen worden.   (dpa)

Football news:

Manchester United ist bereit, Vorschläge für De Gea und Martial zu prüfen. Henderson will gehen, wenn der Spanier bleibt und Manchester United bereit ist, Angebote für Torhüter David De Gea und Stürmer Anthony Martial zu hören
Carlos Bianchi: Messi ist in einigen Spielen noch in der Lage, das gesamte Team zu dribbeln. Er ist einzigartig wie Ronaldo und Zlatan: Ex-PSG-Spieler Carlos Bianchi hat sich über die Zukunft von Barcelona-Stürmer Lionel Messi geäußert, dessen gültiger Vertrag mit dem Klub in diesem Sommer ausläuft
Real Madrid erwartet von Edegaard Fortschritte bei Arsenal. Real Madrid setzt auf Mittelfeldspieler Martin Edegaard, obwohl der Fußball-Nationalspieler an den FC Arsenal ausgeliehen wurde
Pep über den Kalender: Das ist keine Entschuldigung, sondern ein Privileg. Manchester City-Trainer Pep Guardiola hat sich über den Terminkalender der Mannschaft geäußert
Messi ist offener, bei Barça zu bleiben als bisher. Die Zukunft von Stürmer Lionel Messi, dessen Vertrag beim FC Barcelona im Sommer ausläuft, ist ungewiss
Das Tor von Mbappe Barça wurde als das beste in den ersten Spielen des Achtelfinals der Champions League, der Ball von Giroud - 3
Tuchel über das 1:3 mit PSG gegen Manchester United in der Champions League: Die schlimmste Niederlage meiner Karriere. Ich war, als ob ich zwei Tage nach dem Spiel im Dunkeln gewesen wäre, sagte Chelsea-Trainer Thomas Tuchel, dass er die Niederlage gegen Manchester United durch Ole-Gunnar Sulscher im März 2019 für die schlechteste seiner Karriere hält. Im Achtelfinale der Champions League unterlag Manchester United zu Hause PSG mit 0:2. Das Rückspiel endete mit einem 3:1-Sieg des englischen Klubs. Dieses Ergebnis ermöglichte United den Einzug ins Viertelfinale