Germany

40-Millionen-Euro-Rathaus-Sanierung in Dorsten: Beirat tagte erstmals

Im Sommer 2018 hatte der Dorstener Rat einstimmig beschlossen, das Dorstener Rathaus an der Halterner Straße 5 zu sanieren und einen Ergänzungsbau zu errichten. Die bislang angemieteten Büroflächen im Gebäudekomplex Bismarckstraße 1-19 und im Haus Halterner Straße 28 sollen durch ein eigenes Gebäude ersetzt werden. Bis zu 40 Millionen Euro soll dies alles kosten.

Nun hat sich erstmals ein aus acht Mitgliedern aus der Bürgerschaft sowie aus acht Beschäftigten der Stadtverwaltung zusammengesetzter Beirat per Videokonferenz getroffen, der im Planungsprozess angehört werden soll, getroffen.

Joachim Thiehoff, Leiter des Büros für Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport der Stadt: „Es ist sehr interessant, wie vielfältig die Anliegen der Beiratsmitglieder an unser künftiges Rathaus sind. Auch das zeigt uns, wie wichtig es ist, dass die Mitglieder Fragen und Anregungen in den Prozess einbringen. Schließlich sind sie es, die das Rathaus am Ende nutzen“, sagt er.

Neue Internetseite

Während der Sitzung stellten die beiden Projektverantwortlichen, Eik von Rüden und Karsten Meyer, den Projektstand vor. Bevor es zur architektonischen Entwurfsarbeit kommt, lässt die Stadt durch das Büro Drees & Sommer ein Büro- und Organisationskonzept erstellen. Erste Infos rund um die Rathaussanierung gibt es ab sofort auf der Internetseite www.rathaussanierung-dorsten.de

Football news:

Ronaldinho über den Sieg von Messi im America ' s Cup: Das ist das einzige, was ihm fehlte. Der ehemalige Barcelona-und Brasiliens Nationalspieler Ronaldinho hat sich mit der argentinischen Nationalmannschaft über den Gewinn des America ' s Cup von Lionel Messi geäußert
Mikel Arteta: Jaca bleibt. Er ist der Schlüsselspieler des FC Arsenal
Partie verletzte sich im Freundschaftsspiel gegen Chelsea am Sprunggelenk. Der Nationalspieler aus Ghana verletzte sich in der ersten Halbzeit nach einer Hereingabe von Hakim Ziesch am Sprunggelenk und wurde in der 40.Minute ausgewechselt
Umtiti will Barça verlassen, aber nur ein Klub aus der Champions League oder Titelverteidiger Samuel Umtiti könnte den FC Barcelona bald verlassen. Der Franzose habe dem Rückzug aus dem Verein zugestimmt, aber eine Bedingung gestellt: Er wolle in ein Team wechseln, das an der Champions League teilnimmt oder sich um den Titel in seiner Meisterschaft bewirbt, berichtet Diario Sport. Aus diesem Grund ist es den Blaugränen noch nicht gelungen, den 27-Jährigen zu verkaufen oder zu vermieten. Der FC Barcelona hat in den vergangenen Wochen drei Umtiti-Angebote erhalten, die aber nicht den Anforderungen des Fußballers entsprachen. Der FC Barcelona hofft, dass es ihm gelingt, Umtiti vor dem Saisonstart in La Liga zu einem anderen Team zu schicken
Sassuolo ist bereit, Locatelli Juve für 5 Millionen Euro mit einer Ablösesumme von mindestens 30 Millionen zu leihen
Sofia Pozdnyakova: Mit den Zuschauern macht es mehr Spaß, die Aufregung wacht auf. Aber wir sind nicht so beliebt wie Fußball oder Eiskunstlauf. Wir haben uns daran gewöhnt
Gilmore ist die Zukunft von Chelsea. Es gibt einen Elite-Pass, Geschwindigkeit und Erfahrung in Norwich sammeln