Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Autofahrer (19) zu betrunken für Alkoholtest: Erst beim dritten Mal klappt‘s - 1,8 Promille am frühen Morgen

Erst beim dritten Mal schaffte es ein betrunkener Autofahrer, richtig ins Testgerät zu blasen. (Symbolbild)

Verkehrskontrolle

Autofahrer (19) zu betrunken für Alkoholtest: Erst beim dritten Mal klappt‘s - 1,8 Promille am frühen Morgen

Dicht und mit Fernlicht hinter einem Polizeiauto gefahren - das hat die Beamten stutzig gemacht. Bei der Kontrolle stellte sich der Grund für dieses Verhalten heraus.

Pliening – Aufgrund seines Alkoholpegels schaffte es ein 19-jähriger Autofahrer erst beim dritten Anlauf, ins Röhrchen zu pusten. Entsprechend fiel das Ergebnis des Atemalkoholtests aus: 1,8 Promille. Den Fahranfänger aus Poing erwartet nun ein Strafverfahren, der Entzug der Fahrerlaubnis sowie eine medizinisch-psychologische Untersuchung, teilt die Polizeiinspektion Poing mit.

Betrunken Auto gefahren am frühen Sonntagmorgen

Einer Streife war der 19-Jährige am frühen Sonntagmorgen auf der Straße durch Ottersberg (Gemeinde Pliening) aufgefallen, weil er mit eingeschaltetem Fernlicht und geringem Abstand hinter dem Polizeiauto hergefahren war. Die Polizisten stoppten den Autofahrer, bei der Kontrolle bemerkten sie schnell, dass der junge Mann nach Alkohol roch.

Nach dem positiven Ergebnis des freiwillig durchgeführten Atemalkoholtests wurde der 19-Jährige zur gerichtsverwertbaren Blutentnahme gebracht.