Germany

„Babylon Berlin“ auf ARD: Finale der 3. Staffel erreicht erschreckende Zuschauerzahl

ARD strahlte in den letzten Tagen die 3. Staffel von „Babylon Berlin“ aus. Mit Blick auf die Zuschauerzahlen lief die TV-Ausstrahlung aber anders als gedacht.

„Babylon Berlin“: Finale der 3. Staffel mit den geringsten Zuschauerzahlen

Update vom 23. Oktober 2020: Am 22. Oktober 2020 lief das Finale der 3. Staffel von „Babylon Berlin“ auf ARD. Laut DWDL schalteten allerdings nur 2,90 Millionen Menschen ein, was die geringste Zuschauerzahl während der gesamten Ausstrahlung der neuen Season darstellt. Ein Blick auf unsere Umfrage (siehe unten im Beitrag) bestätigt aber eine These von DWDL: Ein großer Teil der Zuschauer sieht sich „Babylon Berlin“ in der ARD-Mediathek an. Wie hoch die Klickzahlen dort sind, ist jedoch nicht bekannt. Würde man die Zahlen der Mediathek aber mit den 2,90 Millionen Zuschauern zusammenrechnen, dürfte das Ergebnis wesentlich höher sein.

„Babylon Berlin“ auf ARD: Zahlen stagnieren bei um die drei Millionen Zuschauer

Update vom 22. Oktober 2020: Es scheint, als hätte sich die Zuschauerzahl auf um die drei Millionen eingependelt. Am gestrigen Tag sahen 2,99 Millionen Menschen die 9. und 10. Folge der 3. Staffel von „Babylon Berlin“. Das geht aus einer Tabelle von DWDL hervor, die die TV-Zahlen des Vortags angibt. Am 22. Oktober 2020 laufen die letzten beiden Folge der Season ab 20:15 Uhr im Ersten. Oft steigen die Zahlen zum Finale wieder - bleibt also abzuwarten, ob das auch im Fall von „Babylon Berlin“ zutrifft.

Mehr erfahren: „Babylon Berlin“: Erscheint eine 4. Staffel der Serie?

„Babylon Berlin“ auf ARD: Zuschauerzahlen erneut gesunken

Update vom 16. Oktober 2020: Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, liefen die 7. und 8. Folge der neuen Staffel von „Babylon Berlin“. Auch dieses Mal schalteten weniger Menschen ein, nämlich nur 3,13 Millionen, wie DWDL berichtet. Schon am Mittwoch waren die Einschaltquoten im Vergleich zum vergangenen Sonntag stark gesunken (siehe unten). Den Auftakt der 3. Staffel hatten sich am Wochenende noch über 4 Millionen Zuschauer auf ARD angesehen.

3. Staffel von „Babylon Berlin“ läuft seit dem 11. Oktober 2020 auf ARD

Nachricht vom 15. Oktober 2020: Wenn es um die erfolgreichsten deutschen Serien der letzten Jahre geht, dürfte der ein oder andere sofort an „Babylon Berlin“ denken. Die Produktion konnte schon mehrere Preise abräumen und findet auch international Anklang - in Amerika steht sie beispielsweise auf Netflix zur Verfügung. Über 17.000 Menschen haben „Bablyon Berlin“ zudem auf der bekannten Film-Website IMDb bewertet, wo sie eine durchschnittliche Wertung von 8,4 Sternen von insgesamt 10 Sternen erreicht (Stand: 15. Oktober 2020).

Aufgrund des Erfolgs drehten die Macher weitere Staffeln - die 3. Season lief im Januar 2020 beispielsweise auf Sky 1. Fans ohne Sky-Abo müssen aber auch nicht länger warten: ARD zeigt seit dem 11. Oktober 2020 die neusten Folgen der Serie.

Mehr erfahren: „Dexter“ wird nach sieben Jahren fortgesetzt – neue Staffel soll verpatztes Serien-Finale korrigieren.

„Babylon Berlin“ auf ARD: Unerwarteter Einbruch der Zuschauerzahlen

Als die 1. Staffel von „Babylon Berlin“ vor zwei Jahren im Fernsehen anlief, soll die Zuschauerzahl auf fast acht Millionen geklettert sein, schreibt das Medien-Magazin DWDL. Ein erstaunliches Ergebnis, von dem in Bezug auf die 3. Staffel nicht mehr die Rede sein kann: Die ersten drei Folgen, die am 11. Oktober 2020 anliefen, wurden zwar immerhin von circa 4,3 Millionen Menschen gesehen. Diese Zahl ist jedoch am darauffolgenden Mittwoch drastisch gesunken. An diesem Tag hat ARD ab 20:30 Uhr die 4., 5. und 6. Episode der aktuellen Season ausgestrahlt - und nur 3,21 Millionen Menschen haben eingeschaltet.

Diesen Rückgang betrachtet DWDL auch deshalb als verwunderlich, weil unmittelbar vor der Ausstrahlung der Serie ein „ARD extra“ zur Corona-Lage lief, das sich über fünf Millionen Menschen angesehen haben. Von dieser Menge konnte „Babylon Berlin“ offensichtlich nur einen Bruchteil abgreifen.

Lesen Sie auch: ProSieben zeigt heute über zehn Folgen von „Two And A Half Men“ - aus tragischen Beweggründen.

Video: Trailer zur 3. Staffel der Serie „Babylon Berlin“

Mehr erfahren: Neuer Streamingdienst wird eingestellt – er startete erst vor wenigen Monaten.

„Babylon Berlin“: Darum könnten die Zuschauerzahl gesunken sein

Die erschreckende Zuschauerzahl sagt allerdings noch nichts über den allgemeinen Erfolg der 3. Staffel aus. Wie DWDL weiter berichtet, könne die Serie in der ARD-Mediathek umso mehr Aufrufe erzielen. Zudem ist die 3. Staffel bereits im Januar 2020 auf Sky 1 gestartet. Viele Fans haben sich die neuen Folgen möglicherweise schon auf diesem Wege angesehen.

Auch interessant: „Grey‘s Anatomy“: So wütend reagierten die deutschen Zuschauer auf die Abschiedsfolge von Alex.

Wo schauen Sie „Babylon Berlin“?

Football news:

Ronaldinho über Maradona: Ruhe in Frieden, mein Idol. Zauberer der Zauberer!
Liverpool zum ersten mal seit 17 Jahren hat in einem Heimspiel der Champions League noch nie ein Tor geschossen
Marseille-Trainer André Villas-Boas schlug vor, die Erinnerung an den Verstorbenen Ex-Nationalspieler Diego Maradona zu verewigen
Vatikan über Maradona: der Papst gedenkt ihm im Gebet und erinnert liebevoll an seine treffen in der offiziellen Residenz von Papst Franziskus im Vatikan auf den Tod des ehemaligen argentinischen Fußball-Nationalspielers Diego Maradona
Flick über das 3:1 gegen Salzburg: sehr zufrieden mit der Leistung der Bayern. Neuer ist ein Weltklasse-Torhüter
Tyson über Maradona: wir wurden oft verglichen. Er war einer meiner Helden und Freund
Die Zeremonie des Abschieds von Maradona findet im Präsidentenpalast statt und wird 48 Stunden dauern. 1 Million Besucher erwartet