Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Begehrter Swag: So verstauen Sie Ihr Fahrrad sicher im Innenbereich

Um es Dieben schwerer zu machen, sollte das Rad zum Beispiel mit einem stabilen Faltschloss an einem festen Gegenstand angeschlossen werden.

Fahrräder sollten an einem festen Gegenstand, z. B. einem stabilen Faltschloss, abgeschlossen werden, um Diebstahl zu erschweren .

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn)

Fahrraddiebe schlagen nach ersten Zahlen wieder häufiger zu regional. Sie zielen oft auf teure Exemplare ab. Auch hinter Schloss und Schlüssel. Was können Fahrradbesitzer tun, um sie zu schützen?

Fahrräder in Kellern und Garagen sollten sicher an einem festen Gegenstand befestigt werden, genau wie Fahrräder im Freien. Das stellt Kriminalhauptkommissar Harald Schmidt, Geschäftsführer des Landes- und Bundespolizeilichen Kriminalpräventionsdienstes, fest. Teure Fahrräder sind oft das Ziel von Diebstählen.

Um Dieben das Leben zu erschweren, werden von der Polizei Faltschlösser mit Schwerlastketten, Bügelschlösser oder Schwerlast-Schließsysteme aus hochwertigen Metallen wie gehärtetem Spezialstahl empfohlen. Räder können auch miteinander verriegelt werden, wenn Sie keinen festen Gegenstand haben. Zugangstüren zu Kellern, Garagen und Treppen sollten ebenfalls immer verschlossen sein.

Befestigen Sie das Fahrrad so hoch wie möglich.

Es wird außerdem empfohlen, das Fahrrad so weit wie möglich über dem Boden am Rahmen, Vorder- und Hinterrad zu befestigen. Dadurch wird verhindert, dass Diebe den Bolzenschneider auf den Boden legen. Dies erschwert die Schlossauswahl. Bei E-Bikes müssen Sie wertvolles Zubehör wie Akkus immer dabei haben. Ein Batterieschloss allein ist kein ausreichender Schutz. Bitte rufen Sie die Polizei an.

"Ihr Fahrradpass oder ähnliches sollte die Rahmennummer, die Marke und den Typ des Fahrrads enthalten", rät Schmidt. Auch ein aktuelles Foto des Fahrrads ist hilfreich, falls es verloren geht. In einigen Bundesländern können Sie Ihr Fahrrad auch bei der örtlichen (Kriminal-) Polizei anmelden.

Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), Versicherungen, Vereine und teilweise die Polizei stellen gegen Vorlage des Eigentumsnachweises eine Codierung in Form von Stempeln zur Verfügung.

Haushaltsgegenstände versichern oder separat

Wenn Sie ein teures Fahrrad besitzen, sollten Sie eine Diebstahlversicherung abschließen. Fahrräder können über die Hausratversicherung (bis zu einer bestimmten Entschädigungssumme) mitversichert werden. Alternativ können Sie eine zusätzliche Fahrradversicherung abschließen.

Finanztests zeigen: Je wertvoller Ihr Fahrrad ist, desto sinnvoller ist der Abschluss einer separaten Versicherung. So gibt es beispielsweise einen individuellen Diebstahlschutz für ein E-Bike für 2.500 Euro schon ab 33 Euro pro Jahr.