Germany

Bei Hommerich in Gegenverkehr geraten: Radfahrer aus Rösrath stirbt bei Unfall

Hommerich -

Ein 63-jähriger Radfahrer ist nach einem schweren Verkehrsunfall gestorben. Am Freitagmorgen war der Rösrather auf der Landstraße 304 nahe dem Lindlarer Ortsteil Tüschen unterwegs und um 10.25 Uhr auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er gegen den linken Kotflügel eines entgegenkommenden Autos. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann am Freitag in einer Gruppe von sieben Radfahrern an der Gemeindegrenze zwischen Kürten in Rhein-Berg und Lindlar in Oberberg unterwegs.

Von Lindlar-Hommerich fuhr die Gruppe Richtung Kürten-Eichholz. Der 63-Jährige geriet während der Fahrt mit dem Vorderrad an das Hinterrad des vor ihm Fahrenden, dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und geriet so weit nach links, dass er von dem entgegenkommenden Pkw erfasst wurde. Dessen Fahrer, ein 34-jähriger Kölner, konnte dem Radfahrer nicht mehr ausweichen. Der Rettungsdienst forderte einen Hubschrauber an. Doch die Verletzungen des Rösrathers waren so schwerwiegend, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Schaden am entgegenkommenden Fahrzeug.

Der Schaden am entgegenkommenden Fahrzeug.

Der 34-jährige Kölner Autofahrer erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Landstraße 304 war während der Rettungsarbeiten und für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei für den Verkehr bis 15.30 Uhr gesperrt. (ldi/lb)

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken