logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich bei McDonald´s in Nörten-Hardenberg fest

Ein betrunkener Lkw-Fahrer hat sich am Montagfrüh in der Einfahrt bei McDonalds in Nörten-Hardenberg festgefahren.

Ein betrunkener Fahrer eines Sattelzugs hat am Sonntagmorgen die Einfahrt des McDonald˙s-Restaurants an der Autobahnabfahrt Nörten-Hardenberg blockiert.

Nörten-Hardenberg – Der 35-jährige Ukrainer war gegen 9 Uhr mit seinem Sattelzug aus Litauen nach Polizeiangaben in die enge Stichstraße, die zu dem Schnellrestaurant führt, eingebogen und wollte in der McDonald˙s-Einfahrt wenden. 

Dabei geriet er auf den angrenzenden aufgeweichten Acker und blieb dort stecken. Alle seine Versuche, sich selbst aus der misslichen Lage zu befreien. schlugen fehl.

Die alarmierte Polizei stellte bei dem Fahrer eine Alkoholfahne fest. Ein Atemtest ergab 2,59 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen beschlagnahmten die Beamten den ukrainischen Führerschein des 35-Jährigen. Dieser musste außerdem zur Blutprobe.

Der Sattelzug wurde abgeschleppt und vorübergehend auf dem Betriebsgelände des Abschleppunternehmens abgestellt.

Themes
ICO