logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Büros oder Wohnungen: Schlossherrin und Unternehmerin hat Ideen für Neu-Augustusburg

Weissenfels -

Mit der künftigen Nutzung des Südflügels von Schloss Neu-Augustusburg haben sich rund 30 Weißenfelser Bürger auf der zweiten Ideenwerkstatt der Stadt beschäftigt. Wie aus einer Pressemitteilung weiter hervorgeht, hat unter anderem Unternehmerin Angela Brümmer viele Inspirationen geliefert. Die junge Frau sei selbst Schlossherrin und mit ihrer Firma „Meine Burg“ habe sie bereits zahlreiche Erfahrungen bei der Erstellung und Umsetzung von Nutzungskonzepten für Schlösser und Burgen gesammelt.

Wohnungen, Büros und Bildungseinrichtungen: Unternehmerin hat Ideen für Schloss Neu-Augustusburg

Anhand konkreter Praxisbeispiele habe sie Lösungswege für die Sanierung und Nutzung dieser herrschaftlichen Gebäude aufgezeigt. Was die Stadt Weißenfels für die Nutzung des südlichen Schlossflügels von den erfolgreichen Beispielen lernen kann, sei anschließend unter den Teilnehmern diskutiert worden. Wie es in der Mitteilung weiter heißt, hat Angela Brümmer den Verantwortlichen bei der Suche nach einer künftigen Nutzung des Weißenfelser Schlosses empfohlen, strukturiert vorzugehen und dabei das Gebäude als Ganzes zu betrachten.

Ihrer Erfahrung nach könnten Schlösser grundsätzlich für Wohnungen, für Büros und Bildungseinrichtungen, für touristische und kulturelle Zwecke sowie für einen klinischen Betrieb genutzt werden, wobei in großen Schlossanlagen auch eine Kombination der verschiedenen Ideen möglich sei. Kriterien wie beispielsweise die Lage oder die vorhandene Raumstruktur könnten aber zum Ausschluss einzelner Grundansätze führen. Bei der Suche nach Nutzungsideen für den Südflügel sei mehrfach der Wunsch geäußert worden, dass eine Landes- oder Bundesbehörde oder eine Bildungseinrichtung die Räume beziehen soll, so die Stadt in ihrer Mitteilung.(mz/ari)

Themes
ICO