Germany

Bußmann-Schule näht Masken: Schutz nicht nur für Lehrer und Schüler

Mehr als 500 Mund- und Nasen-Masken seien es schon, sagt Melanie Froch. „Und es ist kein Ende abzusehen.“ Ihre Kolleginnen und Kollegen von der Heinrich-Bußmann-Schule schneiden zu, nähen und verteilen Masken ohne Pause, denn es gibt immer neue Abnehmer.

Ziel sei es zunächst gewesen, die 360 Schülerinnen und Schüler und die 40 Mitglieder des Lehrerkollegiums zu versorgen. Dabei blieb es nicht. Auch das Seniorenheim St. Norbert hat Masken bekommen und das Hospiz am Wallgang. Andere, die Bedarf anmeldeten, ebenfalls. „Wir helfen gerne“, sagt die Schulleiterin.

Vier Stunden Unterricht am Tag

Als Regine Sreilein, die Fachlehrerin für Textigestaltung, den Vorschlag machte, gemeinsam zu nähen, sei es zunächst darum gegangen, dem damaligen Liefern-Engpass mit Masken zu begegnen: Daraus sei schnell mehr geworden: etwas Verbindendes in der Zeit der Schulschließung während der Corona-Krise. Dadurch, dass sich alle über neue Stoffspenden und Gummibänder-Engpässe ausgetauscht hätten, seien sie im Gespräch geblieben - auch über ihre Schülerinnen und Schüler und dem Unterrichten unter neuen Vorzeichen.

Inzwischen werden an der Hauptschule jeden Tag zwei Jahrgänge unterrichtet in den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch: vier Stunden am Tag - jeweils zeitversetzt. Und wenn ein Schüler seine Maske vergessen hat, bekommt er eine geschenkt.

Football news:

Real hat zum ersten mal seit März ein Mannschaftstraining absolviert
ESPN-Journalist: Arsenal hat Aubameyang keinen neuen Vertrag angeboten
Lucas Vazquez: Real hat 11 Finals vor sich. Ich hoffe, dass wir den Titel gewinnen können
Liverpool bestätigte, dass er die Saison in New Balance beenden wird
Zlatan wird am Mittwoch oder Donnerstag für einen geplanten Check bei Mailänder ärzten nach Italien zurückkehren
Manchester United wird versuchen, Sterling zu kaufen, wenn er City verlässt. Auf der shortlist von United – Sancho, Grilish und Rodon (the Independent)
Liverpool-Spieler standen in Erinnerung an den Verstorbenen Floyd George auf einem Knie