Germany

Der Mürschter Nagel wird weiter verliehen

Denkmäler - Die Übergabe des Mürschter Nagels soll auch in der Corona-Zeit beibehalten werden.
Die Übergabe des Mürschter Nagels soll auch in der Corona-Zeit beibehalten werden. Foto: ArchivFrank Kupke

Wie alle anderen Bürger der Stadt ist auch der Altstadtverein von den Einschränkungen zum Schutz vor dem Coronavirus betroffen gewesen und ist es noch. In einer Pressemitteilung des Vereins erläutert Oliver Schikora, einer der drei Vorsitzenden des Vereins, was in den vergangenen Monaten geschah, und was der Verein im Rest des Jahres plant.

In den Herbst verschoben wird die Jahresversammlung des vor 20 Jahren gegründeten Altstadtvereins, bei der auch Neuwahlen des Vorstandes angesetzt sind. Der Vorstand überlegte sich, unter welchen Bedingungen welche der vielfältigen Veranstaltungen in diesem Jahr stattfinden können, immer unter der Prämisse des Schutzes der Helfer und vor allem der Besucher.

„Im Moment ist eine Planung auch wegen des Verbotes von Großveranstaltungen bis 31. Oktober schwierig“, sagt Schikora. Natürlich würde man gerne an den beiden größeren Veranstaltungen im Herbst festhalten – das mit dem Gewerbeverein Kaufhaus Mürscht veranstaltete Kinderfest und der Kunsthandwerkermarkt „Weihnachten im Schloss“ –, man müsse aber abwarten, unter welchen Hygienevorschriften das überhaupt möglich wäre.

Der Vorstand, ergänzt Schikora, suche diesbezüglich das Gespräch mit dem Gesundheitsamt und der Stadtverwaltung sowie den Münnerstädter Vereinen, die beim Kinderfest und beim Weihnachtsmarkt beteiligt sind.

Festhalten am Mürschter Nagel

Festhalten will der Verein an der Tradition, den Mürschter Nagel als Anerkennung für Bauherren, die historische Bausubstanz in der Stadt instand gesetzt haben, zu verleihen. Dies soll auch 2020 am Tag des offenen Denkmals geschehen, einen Kandidaten gibt es bereits. Natürlich, sagt Schikora, wird es auch wieder den historischen Kalender des Vereins für das Jahr 2021 geben. Bürger, die historische Bilder von Gebäuden oder Ereignissen vor allem aus den 1950er bis 1970er Jahren haben, können sich gerne bei Oliver Schikora unter Tel.: 09733/780 550 melden.

Dass die Veranstaltungen für den 1250. Geburtstag der Stadt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, sei sehr bedauerlich. Dennoch werde der Verein natürlich auch in 2021 für das dann geplante Stadtjubiläum sich mit Aktionen beteiligen. Klar ist auch: „Selbst wenn wir in diesem Jahr kein Kinderfest und keinen Weihnachtsmarkt veranstalten können, wird es diese mit Sicherheit im Jahr 2021 wieder geben“, ist Oliver Schikora überzeugt. In seiner Existenz gefährdet wäre der Altstadtverein durch eine Absage der Feste nicht, betont der Vorsitzende schließend. (oli)

Football news:

Felix über 120 Millionen für einen Transfer zu Atlético: wenn etwas schief geht, wie es Ihnen gefällt, dann Interessiert mich das nicht
Captain Wolverhampton Cody: ich bin Stolz auf unsere Leistung in diesem Jahr
Ex-Direktor Brescia: in Pirlo gibt es etwas von Guardiola. Er wird den besten Weg finden, mit Ronaldo zu arbeiten
Lazio bot Fenerbahce 18 Millionen Euro für Stürmer Murica
Bergmanns Stürmer Moraes vor dem Halbfinale mit Inter: Spiele, die wir immer wollen
Ocampos über Halbfinale FC Sevilla-Manchester United: Historische Konfrontation. Wir sind wirklich hungrig
Chelsea kann bakayoko für 3 Millionen Euro an Milan vermieten, mit einem rückkaufsrecht für 35 Millionen^.AC Mailand will Chelsea-Mittelfeldspieler Thiemu bakayoko, der in der Saison 2018/19 für die Rossoneri spielte, zurückholen