Germany

Derbe Klatsche im Rheinderby: Düsseldorfer EG vermöbelt die Kölner Haie

Derbe Klatsche im Rheinderby Düsseldorfer EG vermöbelt die Kölner Haie

9343bc2036cf8804aa3112f3c14f89b1.jpg

(Foto: dpa)

Die Düsseldorfer EG gewinnt das 229. Rheinderby bei den Kölner Haien deutlich und verlängert damit die Negativ-Serie des ewigen Rivalen. Die Kölner Haie stehen nach der sechsten Pleite hintereinander nur noch auf Rang sechs. Die DEG hingegen schiebt sich auf Rang drei vor.

Die Kölner Haie haben ihre Pleitenserie in der Deutschen Eishockey Liga auch im rheinischen Derby mit dem Erzrivalen Düsseldorfer EG nicht beenden können. Das 1:5 (0:2, 0:2,  1:1) gegen die Gäste aus der NRW-Metropole bedeutete für die Domstädter in der Nord-Gruppe schon die sechste Niederlage nacheinander.

Die DEG hingegen feierte ihren fünften Sieg in Folge und verdrängte die Iserlohn Roosters vom dritten Rang. Doppelpacker Jerome Flake (1. und 22.), Mathias From (20.), Kyle Cumiskey (33.) und Alexander Ehl (54.) sorgten für den deutlichen Erfolg des Teams von Düsseldorfs Trainer Harold Kreis.

Für Köln, das  im Rennen um die Teilnahme an den Play-offs weiteren Boden verlor, traf lediglich Nationalspieler Moritz Müller (48.).

Quelle: ntv.de, tno/sid

THEMEN

Football news:

Sociedad-Trainer über das Remis gegen Real: Wenn wir das 2:0 machen, wäre das anders. Faires Ergebnis
Nur Raul und Casillas waren jünger als Vinicius, als sie das 100. Spiel für Real machten
Zidane über das Remis gegen Sociedad: Wir haben zwei Punkte verloren. Wir hatten offensichtliche Momente in der ersten Halbzeit
Verteidiger Wolverhampton Kilmen bereit, für die Nationalmannschaft der Ukraine zu spielen. Früher wurde es berichtet, dass er Russland wählen kann
Почеттино über die neue ремонтаде mit Барсой: Im Fußball vielleicht sogar das Undenkbare, aber wir sind positiv
Real hat die Serie von 5 Siegen unterbrochen, nachdem er gegen Sociedad unentschieden gespielt hat
Neymar wird das Spiel gegen Barcelona wohl verpassen. PSG will kein Risiko eingehen