logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

DWG-Projekt in Scheibe-Nord: Ab April wird Mietertreff umgebaut - Eröffnung im Juli?

Dessau-Rosslau -

Den ersten Mietertreff der Stadt wird die Dessauer Wohnungsbaugesellschaft in der Hobuschgasse 3 einrichten. Dort, wo einst die Verbraucherzentrale ihren Sitz hatte, soll sich künftig eine Begegnungsstätte für die Mieter der Scheibe Nord und der Dessauer Innenstadt befinden. Die Eröffnung ist im Juli geplant.

Wie DWG-Geschäftsführerin Anja Passlack auf Anfrage mitteilt, sollen die Bauarbeiten im April beginnen. Noch bis zum Freitag laufe die Angebotsfrist für die zu beauftragenden Gewerke. Die Baumaßnahme beinhaltet die Erneuerung der Fensteranlage, einen Wanddurchbruch, Maler-, Fliesen- und Tischlerarbeiten sowie Elektroleistungen.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf etwa 160.000 Euro. 81.000 Euro davon werden mit Fördergeldern aus dem Programm „Soziale Stadt“ finanziert.

Die Begegnungsstätte soll vor allem alleinstehenden Mietern die Möglichkeit geben, mit anderen Bewohnern in Kontakt zu kommen. Dafür wird ein Veranstaltungsprogramm erarbeitet, das zur Eröffnungsveranstaltung im Juli vorgestellt wird, wie Anja Passlack ankündigt. Die DWG wird die neue Begegnungsstätte selbst betreiben. (mz)

Themes
ICO