logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Ein Hydrant wird in Babenhausen zum Kunstwerk

Niemand scheint zu wissen, wer der oder die Künstler sind.

Da waren wohl anonyme Künstler am Werk! Eine Ansicht der Pfarrkirche St. Andreas, blauer Himmel mit Schäfchenwolken und Spaziergänger schmücken seit Kurzem einen Hydranten am Akazienweg in Babenhausen.

Wer diesen bemalt hat, scheinen nicht einmal die Anwohner zu wissen. Auch die Aufschrift „Opa & Leila Melissa Herz“ gibt Rätsel auf. Eine Nachbarin sagt, ihr sei vor einigen Tagen eine junge Frau aufgefallen, die mit Pinsel an der vor allem für die Feuerwehr wichtigen Armatur zur Wasserentnahme gearbeitet hat. Bürgermeister Otto Göppel, der selbst mit seiner Familie am Akazienweg wohnt, ist nichts von einer solchen Verschönerungsaktion bekannt. Hübsch ist der Hydrant nun allemal.

Ein Hydrant ist in Babenhausen zum Kunstwerk geworden.

Bild: Claudia Bader

Themen Folgen

Themes
ICO