Germany

"Eine kleine Überraschung": Helene Fischer meldet sich mit Album zurück

Die Fans von Helene Fischer haben es schwer. Erst verabschiedet sich die Schlager-Queen in eine Auszeit. Dann verhagelt auch noch Corona alle Hoffnungen auf ein baldiges Wiedersehen. Doch nun wartet Fischer mit einem Trostpflaster auf.

Helene Fischer hat für ihre Fans "eine kleine Überraschung" parat: Nach ihrem bislang letzten Studioalbum aus dem Jahr 2017 gibt es nun endlich Nachschub. Im Rahmen ihres diesjährigen Alternativ-Programms "Die Helene Fischer Show - Meine Schönsten Momente" bringt die Schlagersängerin ein dazugehöriges Doppelalbum auf den Markt. Das gab ihr Team via Facebook bekannt.

"Die Helene Fischer Show - Meine Schönsten Momente Vol. 1" ist zwar kein Album mit komplett neuen Songs. Dafür soll es aber 40 persönlich von Helene Fischer ausgewählte Stücke enthalten, inklusive 24-seitigem Booklet. Die Fans dürften sich auf "einmalige Duette, Klassiker, Megahits und jede Menge Gänsehautmomente" freuen, heißt es.

Wem das noch nicht reicht, der greift zur Deluxe Edition. Diese kommt mit einem 60-seitigen Fotobuch sowie einer zusätzlichen DVD oder Blu-ray daher, auf der sich alle zur CD gehörigen Performances befinden.

Modifizierte TV-Show

Ursprünglich war geplant, die zehnte Ausgabe der alljährlichen "Helene Fischer-Show" im ZDF vor einem Live-Publikum in der Messehalle Düsseldorf aufzuzeichnen. Die Corona-Beschränkungen machten diesem Plan allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Stattdessen zeigen ZDF, ORF und SRF am ersten Weihnachtsfeiertag nun eine Spezialausgabe unter dem Motto "Meine schönsten Momente". In der 180-minütigen Sendung wird Helene Fischer ihre persönlichen Highlights der vergangenen neun Jahre präsentieren.

Für die Fans der Schlager-Queen sind das Album und die TV-Show wenigstens ein kleiner Lichtblick am Ende des Tunnels. Fischer hatte sich nach einer ausgiebigen Tournee durch Hallen und Stadien Anfang 2019 in eine Auszeit verabschiedet. Spätere Comeback-Pläne wurden von der Corona-Pandemie durchkreuzt.

Football news:

Verteidiger Shakhtar Vitao über das 2:0 gegen Real Madrid: Hauptsache nicht zu hoch in die Wolken zu Fliegen
Kiknadze und meschtscherjakov-auf den Ausgang! Rabiner nach Loko-Niederlage gegen Red Bull
Real Madrid hat in den 5 Runden der Gruppenphase zum ersten mal 9 Tore kassiert Champions League
Flick über das 1:1 gegen Atlético: nach Müller und Gnabry sind die Bayern in Bewegung
Müller erzielte sein 47.Champions-League-Tor und kam auf den 10. Platz, überholte Inzaghi. Zlatan und Shevchenko erzielten jeweils 48 Tore
Liverpool und Porto sind in die Playoffs der Champions League eingebrochen-dort gibt es bereits 8 Teams. Welche? Und wer kommt zu Ihnen?
Jetzt ist Liverpool auch ohne Alisson. Der 22-jährige wechselt mit 0:0 in die a-Liga Und Wird von Kevin Kellehers Denkwürdigem Abend gefeiert