Germany

FC-Youngster vor Comeback: Umgekehrte Vorzeichen: Schlägt's für Fortuna jetzt 13?

Köln -

An das Hinspiel gegen Düsseldorf erinnern sich die Profis des 1. FC Köln nur noch mit Grauen. „Das war einer der Tiefpunkte der Hinrunde“, sagt FC-Keeper Timo Horn. Nach dem zweiten großen Tiefpunkt, der Pleite bei Union Berlin, hatte die Fortuna schon vier Zähler Vorsprung auf den FC. 

Zwölf Spieltage später hat sich das Blatt fundamental gewendet. Schafft der FC den sechsten Heimsieg unter Markus Gisdol, würde man den Vorsprung auf die Fortuna auf 13 Punkte ausbauen, hätte also satte 17 Zähler in diesen Partien auf die Düsseldorfer auf dem Relegationsplatz gutgemacht.

Markus Gisdol erwartet einen starken Gegner

Schlägt's für die Fortuna heute 13? FC-Coach Markus Gisdol: „Das ist ein starker Gegner, der gute Spiele abliefert. Nur die Ergebnisse stimmen noch nicht. Aber wir wissen, dass ein Sieg ein großer Schritt für uns wäre.“

Es wäre schon eine Vorentscheidung und die bereits im Frühjahr anvisierten Vertragsgespräche für das Retter-Duo könnten dann bald beginnen – und dürften schon früh abgeschlossen sein.

Ismail Jakobs steht vor Rückkehr in die Startelf

Doch erstmal will man die Ernte einfahren. Dafür plant Gisdol mit Veränderungen. Ismail Jakobs steht nach seiner Corona-Infektion vor seinem Comeback. „Er ist körperlich in einem erstaunlichen Zustand“, sagt der Trainer – und so winkt dem schnellen Linksfuß das Startelf-Comeback.

Ismail_Jakobs_200523

Drängt in die Startelf: Ismail Jakobs, hier am 29.02.2020 im Spiel gegen Schalke 04, kehrt im Derby gegen Düsseldorf auf den Platz zurück.

Auch hinten rechts dürfte es eine Veränderung geben: Kingsley Ehizibue bekommt den Vorzug vor Benno Schmitz.

Fortuna Düsseldorf will mehr Tore schießen

Die Fortuna allerdings ist unter Coach Uwe Rösler kaum noch zu bezwingen. Und will nach dem Pfosten-Pech gegen Paderborn endlich auch genügend Tore erzielen.

Hier lesen Sie mehr: Hauptsponsor Rewe verlängert mit dem 1. FC Köln

Rösler ist optimistisch: „Ich bin kein Mann für Wunderdinge, sondern arbeite Tag für Tag. Wichtig ist, dass wir alle den Willen haben. Und diesen Willen hat mir die Mannschaft seit meinem Antritt an jedem Tag gezeigt. Die Jungs sind sich auch der Bedeutung des Derbys bewusst und werden alles tun, um es zu gewinnen. Für mich ist das hundert Prozent ein Derby. Kölsch gegen Alt. Und Alt schmeckt mir besser.“ (ach)

Football news:

Ex-City-Quarterback Onuoha: In den USA habe ich mich nie sicher gefühlt. Wenn die Polizei etwas nicht mag, kannst du dein Leben verlieren
Barcelona will den 19-jährigen Abwehrspieler Manchester City Garcia zurückholen. Die Briten werden ihn nicht gehen lassen
Gianni Infantino: wir alle müssen Nein zu Rassismus und Gewalt sagen. In jeder Form
Barcelona kauft für 4,5 Millionen Euro 70 Prozent der Rechte für den 19-jährigen Stürmer von São Paulo Maja
Martin Edegaard: Sociedad will in die Champions League, das ist ein Traum. Es ist schwer, gegen Real und Barça zu kämpfen, aber mit dem Rest können wir
Newcastle Longstaff steht kurz vor einem Wechsel zu Udinese Calcio. Sein Gehalt wird um mehr als das 30-fache steigen
Verteidiger Milan Duarte wurde verletzt ausgewechselt. Es ist die zweite Verletzung im Verein nach Wiederanpfiff