logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
o
q
y
Nothing found
ICO
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Germany

Frau im Nürnberger Hauptbahnhof umgestoßen und beraubt

Der Unbekannte soll ihr außerdem das Handy aus der Hand geschlagen haben - vor 15 Minuten

Sie sah den Angriff nicht kommen: Am Dienstagmittag wurde einer Frau im Nürnberger Hauptbahnhof angeblich Geld gestohlen. Laut eigener Aussage stand sie gegen 12 Uhr vor der Anzeigetafel in der Westhalle, um die dort ausgeschriebenen Fahrzeiten mit dem Fahrplan auf ihrem Mobiltelefon zu vergleichen.

Darin sah der Täter seine Chance: Er kam unvermittelt auf die Frau zu und schlug ihr das Mobiltelefon aus der Hand. Den Moment der Überraschung nutzte der Mann, um die Handybesitzerin zu Boden zu stoßen und ihr dabei einen geringen Bargeldbetrag zu stehlen. Die Geldscheine hatte sie in der Hand gehalten. Weil sie der Angriff so unvermittelt traf, war ihr das Geld auf den Boden gefallen. 

Der Täter soll danach durch die Königstorpassage und anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Um das Verbrechen aufzuklären, bittet die Kripo nun um Mithilfe. 

Beschreibung des Täters: 

Er ist circa 1,75 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, schlank, hat eine Glatze und war bekleidet mit einer Jeans, einer blauen Jacke mit Kapuze und blauen Turnschuhen der Marke "Nike" mit weißen Schnürsenkeln. Außerdem führte er einen dunkelblauen Rucksack mit sich. 

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 21123333 in Verbindung zu setzen. 

mch

us!