Germany

Georg Wiederer mit Theodor Heuss Medaille geehrt

Schweinfurt

Im Bild (von links) Daniel Stark, Georg Wiederer und Matthias Rupsch.
Im Bild (von links) Daniel Stark, Georg Wiederer und Matthias Rupsch.
Foto: Hans-Ullrich Völker | Im Bild (von links) Daniel Stark, Georg Wiederer und Matthias Rupsch.

Georg Wiederer, Jahrgang 1941, in Schweinfurt geboren, wurde kurz vor seinem 80. Geburtstag für seine langjährige Treue zur FDP mit der Theodor Heuss Medaille ausgezeichnet. Wiederer trat 1996 in die FDP ein und wurde im gleichen Jahr zum ersten Mal in den Schweinfurter Stadtrat gewählt. Dort setzt er sich seit 25 Jahren für vernünftiges und kostenbewusstes Wirtschaften, eine Politik, die die lokale Wirtschaft stärkt und dadurch Arbeitsplätze und Wohlstand schafft und ein schönes und lebenswertes Schweinfurt ein, heißt es in einer Pressemitteilung des FDP Kreisverbands Schweinfurt.

Ein Thema ist ihm dabei immer wieder wichtig. Seit Jahren beantragt er, dass die Hohen-Brückengasse endlich saniert wird. Sie ist eine der Einfallstore in die Innenstadt und offensichtlich sanierungsbedürftig. Wiederer: „Warum ich hier so hartnäckig bin? Pläne für eine Neugestaltung liegen bei der Stadt schon lange vor, der Zustand der Straße ist mehr als dürftig – und der Verweis der Verwaltung, dies erst 2025 anzugehen wegen anderer Prioritäten, überzeugt mich nicht.“

Der Wahlkreiskandidat der FDP zur Bundestagswahl, Daniel Stark, und der Kreisvorsitzende der FDP Schweinfurt, Matthias Rupsch, übergaben am Friedrich-Rückert-Denkmal Medaille und Urkunde.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Schweinfurt und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen

Schweinfurt

FDP

Georg Wiederer

Innenstädte

Stadträte und Gemeinderäte

Theodor Heuss

Aktuellste Älteste Top

Football news:

Der Luxemburger Fonds kauft 10% der La Liga für 2,7 Milliarden Euro. Was ist der Sinn des Deals?
Stürmer Romelu Lukaku will von Inter Mailand zum FC Chelsea wechseln. Laut Sky Sports hat der Belgier Inter Mailand gebeten, das Angebot des FC Chelsea für seinen Transfer anzunehmen. Zuvor hatte der italienische Klub zwei Angebote der Londoner abgelehnt. Die Summe von 110 bis 120 Millionen Euro kann Inter überzeugen, dem Verkauf zuzustimmen
Messi flog nach Katalonien. Es wird erwartet, dass er in dieser Woche einen neuen Vertrag bei Barça unterschreibt
Man City kauft Grillisch für 100 Millionen Pfund, Vertrag bis 2026. Die Dokumente sind unterschrieben
Tuchel über Lukaku zu Chelsea: Viele Spieler wollen zu uns wechseln. Chelsea-Trainer Thomas Tuchel hat sich über einen möglichen Transfer von Inter Mailand-Stürmer Romelu Lukaku geäußert
Juve wird Demiral Atalante für 3 Millionen Euro mit einer Ablösesumme von 25 Millionen leihen - 5.Verteidiger Merih Demiral verlässt Juventus Turin. Laut dem Journalisten Nicolo Skira wird der Fußballer am 5.August medizinisch untersucht, danach wird er von Atalanta für 3 Millionen Euro mit einer Ablöse von 25 Millionen Euro nach Erreichen bestimmter Zahlen gemietet
Koeman über das 1:2 gegen Salzburg: Perfekt, obwohl ich nicht gerne verliere. Wir mussten viel laufen