Germany

Gewinn mehr als verdoppelt: Alphabet profitiert von Online-Boom

Gewinn mehr als verdoppelt Alphabet profitiert von Online-Boom

85990a49098061f253ec5a07652bc75d.jpg

Onlinewerbung bei Google ist nach wie vor das wichtigste Standbein von Alphabet.

(Foto: REUTERS)

Bei Google und Youtube sprudeln die Werbeeinnahmen. Umsatz und Gewinn von Mutterkonzern Alphabet legen viel stärker zu, als Analysten prognostiziert hatten.

Google hat im vergangenen Quartal massiv von der wachsenden Online-Aktivität von Privatpersonen und Unternehmen profitiert. Der Umsatz der Konzernmutter Alphabet stieg im Jahresvergleich um 62 Prozent auf rund 61,9 Milliarden Dollar (52,4 Milliarden Euro). Der Gewinn sprang von knapp 7 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor auf nun gut 18,5 Milliarden Dollar, wie Alphabet nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte.

Alphabet
Alphabet 2.638,00

Nach wie vor ist Onlinewerbung in Googles Suchmaschine und anderen Bereichen die tragende Säule des Geschäfts. Googles Werbeerlöse stiegen im zweiten Quartal um rund 69 Prozent auf gut 50,4 Milliarden Dollar. Die Videoplattform Youtube brachte dabei 7 Milliarden Dollar ein - nach 3,8 Milliarden Dollar vor einem Jahr.

Der Umsatz mit Cloud-Diensten von Google stieg um mehr als die Hälfte auf 4,6 Milliarden Dollar. Die Quartalszahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten, der Aktienkurs legte im nachbörslichen Handel zeitweise um zwei Prozent zu.

Quelle: ntv.de, ino/dpa

THEMEN

Football news:

Ronaldo, kannst du bitte aufhören? Das würde meinen freien Tag machen. Cristiano fotografiert mit einem Jungen am Eingang der Basis von Manchester United
Savic über den Schiedsrichter in einem Spiel mit einem Leichtathleten: Es ist abnormal, 15 Karten für jedes Wort zu zeigen. Felix hatte keine Absicht, jemanden zu berühren
Tim Sherwood: Werner wird es in Chelsea schwer haben. Er muss Tuchel zeigen, dass er mehr als nur eine gute Presse hat
Klattenburg über Klopp: Er kann nicht verlieren. Als die Dinge schief liefen, ärgerte er sich über den ehemaligen Schiedsrichter Marc Klattenburg, der über seine Kontakte zu Liverpool-Trainer Jürgen Klopp sprach
Guardiola über die City-Fans nach dem 0:0: Ich fühle mich schuld an dem schlechten Spiel. Ich bin dankbar, auch wenn 85 Leute kommen
Arteta über die Serie Ted Lasso: Er gibt eine andere Perspektive-die Dinge können von verschiedenen Seiten betrachtet werden
Marca hat das Spiel von Suarez und Felix in der Partie gegen Athletic Bilbao ohne die Noten der Stürmer Luis Suarez und João Felix bewertet