Germany

Glocke ist von der Kur zurück: Advent wird in der Kirche St. Wenzel eingeläutet

Könnern -

Einige Schaulustige hatten sich am Dienstagnachmittag vor der mehr als 500 Jahre alten Könneraner Kirche St. Wenzel getroffen. Sie wollten beobachten, wie die 1.300 Kilogramm schwere und in Asten (Niederlande) restaurierte Glocke mittels einer elektrischen Winde in den Turm gehoben wurde, damit sie in den nächsten Tagen neben ihrem fast doppelt so schweren „Bruder“ angebracht werden kann.

Der Kraftakt der Mitarbeiter der Firma Christian Beck aus Kölleda gelang. Vor dem Gang nach oben hatte Hans-Michael Strube, Vorstandsvorsitzender der Salzlandsparkasse, den wieder auf Vordermann gebrachten Bronzekoloss mit drei Schlägen eingeweiht.

Jeder erwirtschaftete Cent kam ins Glockensparschwein

„Ich kann mich bei allen Sponsoren auf diesem Weg nur recht herzlich für ihr Engagement bedanken. Ohne die Förderung der Salzlandsparkasse und der Ostdeutschen Sparkassenstiftung hätten wir dieses Projekt niemals umsetzen können“, erklärte Pfarrerin Roswitha Meißner, die mit den Mitgliedern des Gemeindekirchenrates um die Vorsitzende Ulla Block auch ihren Beitrag zur Sanierung dieser Glocke geleistet hatte.

So wurde seit 2014 jeder erwirtschaftete Cent bei den Adventsmärkten an der Kirche in das große Glocken-Sparschwein gesteckt. Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, Privatpersonen sowie kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region haben sich ebenfalls engagiert. Schließlich belaufen sich die Gesamtkosten auf 120.000 Euro.

Restaurierung war nur durch Experten möglich

Diese hohe Summe kommt nicht von ungefähr. Allein die in den Niederlanden vorgenommenen Arbeiten konnten nur von Experten verrichtet werden. Im Zweiten Weltkrieg sollte die Glocke eingeschmolzen werden und wurde dabei schwer beschädigt. Außerdem hat eine dicke Patina-Schicht die Glocke überdeckt, so dass sie nur noch hohl und dumpf klang. Komplizierte Schweißvorgänge waren nötig, damit der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden konnte.

„Ich kann nicht eine einzige Schweißnaht erkennen. Die Restauratoren haben ganze Arbeit geleistet“, sagte Pfarrer Thomas Meißner und schloss bei seinem generellen Lob auch das Thüringer Unternehmen mit ein. Die Fachleute aus Kölleda haben im vergangenen Vierteljahrhundert immerhin in etwa 1.000 Gotteshäusern Glocken und Turmuhrwerke eingebaut.

„Die vorübergehende Läuteordnung müssen wir im Gemeindekirchenrat noch abstimmen“

Wenn die zwei Glocken an den neuen Eichenholzjochen aufgehängt werden, können sie ihren schönen Klang voll entfalten. So wird in Könnern die Voraussetzung für ein Läuten in absehbarer Zeit geschaffen. Schon seit mehreren Jahren bekamen die Einwohner der Stadt den vertrauten Klang der Kirchenglocken nur noch in Ausnahmefällen zu hören. In den vergangenen zwei Jahren herrschte sogar eine fast trügerische Ruhe, weil an den Klangkörpern, die zwei Jahrhunderte älter sind als das Gotteshaus, der Zahn der Zeit genagt hatte. Zumindest das Abendgeläut um 18 Uhr soll in naher Zukunft wieder ertönen.

„Die vorübergehende Läuteordnung müssen wir im Gemeindekirchenrat noch abstimmen. Beim Gottesdienst anlässlich des ersten Advents werden wir die beiden Glocken wieder offiziell in Betrieb nehmen können“, so Roswitha Meißner, die jedoch erst im Sommer 2021 richtig glücklich sein wird.

Dann soll eine dritte, 800 Kilogramm schwere Glocke das Geläut vervollständigen. Ihr Guss soll im Frühjahr 2021 von Firma Bachert in Neunkirchen (Baden) vorgenommen werden. (mz)

Football news:

Tottenham Hotspur erzielte Winx aus 49 Metern. Es ist das 3.Ergebnis in der Europa League, alles-in dieser Ziehung
Dieser Fehler wird allen Männern wehtun: Spieler Molde verfehlte einen halben Meter und fuhr in die Stange
Miquel Arteta: sehr zufrieden mit dem Spiel Pepe gegen Molde. Arsenal hat insgesamt gut gespielt
Die Spieler von Napoli kamen in T-Shirts mit dem Nachnamen Maradona und der Nummer 10 zum Spiel Europa League
Daniele Bonera: Mailand ist zufrieden mit Lille und bedauert nur das Ergebnis
Neymar über Maradona: du wirst für immer in unserer Erinnerung bleiben. Fußball - PSG Und Brasiliens Nationalspieler Neymar haben sich über den Tod von Argentiniens Ex-Nationalstürmer Diego Maradona geäußert
Wenn Fußball ein Film wäre, wäre Diego seine Hauptfigur. Showsport-Leser verabschieden sich von Maradona