Germany

Gute Taten in Pforzheim: So funktioniert Blutspenden zu Corona-Zeiten

Pforzheim. Ein dreitägiger Blutspende-Marathon hat an diesem Mittwoch, 5. August, im VolksbankHaus begonnen. Und das aus gutem Grund: Wichtiger denn je sind in Corona-Zeiten die solidarischen Gaben von Menschen für Kranke. Doch die Pandemie stellt Organisatoren wie Spender vor besondere Herausforderungen.

Während der harten Phase der Krise seien planbare Operationen zurückgefahren worden, berichtet Michael Molitor, hauptamtlicher Referent des DRK-Blutspendendiensts, im PZ-Gespräch. Deshalb wurden weniger Konserven benötigt. Nun aber würden diese OPs nachgeholt, insbesondere im zweiten Halbjahr. Deshalb steige der Bedarf an Blut wieder stark an. Problematisch sei, dass nicht überall Spendenaktionen gestartet werden könnten, weil manche Räumlichkeit schlicht zu klein sei. Schließlich gelte es, Abstände zwischen Spendern von mindestens eineinhalb Metern einzuhalten.

Überhaupt achtet das DRK penibel darauf, dass „kein Risiko für die Spender“ besteht, wie Molitor bekräftigt. So muss sich jeder vorab anmelden, einfach zum Spenden vorbeizukommen ist nicht möglich. Bei jedem wird zudem abgefragt, ob er Symptome aufweist, im Ausland war oder Kontakt zu Covid-Patienten hatte. Vor dem Zutritt wird Fieber gemessen und der Einlass streng kontrolliert. Durch die digitale Voranmeldung sei stets gewährleistet, dass sich nie zu viele Menschen gleichzeitig im Raum befänden.

Anmeldungen sind möglich auf www.blutspende.de

Mehr über die Blutspendeaktion in Corona-Zeiten lesen Sie am Donnerstag, 6. August, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Football news:

Liverpool wird Oxlade-Chamberlain nicht verkaufen. Klopp rechnet damit, dass Mittelfeldspieler Alex Oxlade-Chamberlain den FC Liverpool nicht verlässt
Allegri war ein besonderer Gast der italienischen Tanzshow
Die Spieler von Tottenham sind überrascht, dass Mourinho alli zum zweiten Spiel in Folge nicht in den Kader aufgenommen hat. Del verärgert
Rummenigge über Alaba: wir Wollen ihn auch nach 2021 bei den Bayern behalten. Ich hoffe, dass wir eine Lösung finden können. Bayern-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat sich über die Zukunft von Münchens Verteidiger David Alaba geäußert
Gareth Bale: Mourinho hat bei meinem Comeback eine große Rolle gespielt. Das ist der perfekte Trainer für Tottenham
Show nach dem 1:3 von Palas: ich Glaube, dass Manchester United den Kader verstärken muss. Das wird uns einen Schub geben
Josep Bartomeu: Kuman in Barça für die kommenden Jahre. Der FC Barcelona-Präsident Josep Bartomeu äußerte sich zu den Informationen, dass Trainer Ronald Koeman nicht auf Mittelfeldspieler Ricarda Puig rechne