Germany

Hartz IV: BA-Chef Scheele lehnt Erhöhung des Regelsatzes ab

Lehnt eine Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes ab: BA-Chef Detlef Scheele.

Die Gewerkschaften fordern schon lange eine Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes. Auf 600 Euro. Doch BA-Chef Detlef Scheele erteilte ihnen nun eine deutliche Abfuhr.

Hamburg – Mit großem Unverständnis hat der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, auf die anhaltende Forderung nach einer Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes auf 600 Euro reagiert. „Ich bezweifele, dass jemand mit 600 Euro deutlich zufriedener wäre“, sagte Hamburgs ehemaliger Sozialsenator der Wochenzeitschrift „Die Zeit“. Statt auf höhere Leistungen zu hoffen, müssten sich die „Leute selber berappeln und möglichst gut bezahlte Arbeit finden“.

Der Hartz-IV-Regelsatz für Alleinstehende beträgt aktuell bei 446 Euro. Paare erhalten pro Partner 401 Euro. Seit Monaten schon fordert ein breites Bündnis aus Gewerkschaften und Sozialverbänden eine Erhöhung auf 600 Euro. Sie machen dabei auch auf die Corona-Krise aufmerksam, die immer mehr Leute in finanzielle Schwierigkeiten stoßen würde*.

Inwieweit Hartz-IV-Empfänger aber trotz der Abfuhr vom BA-Chef auf höhere Zuschüsse hoffen können*, darüber berichtet das Hamburger Nachrichtenportal 24hamburg.de. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen