Germany

„Jetzt platzt einem Teil der Basis einfach der Kragen“

WELT AM SONNTAG: Hätten Sie der Bundesnotbremse zugestimmt? Da werden, wie in Berlin, Menschen eingesperrt, weil die Behörden es nicht hinkriegen, jeden Tag Zahlen zu melden, sodass bei einer einmaligen Inzidenz von 100,8 nun wieder über eine Woche gewartet werden muss, bis man vielleicht lockern kann?

Merz: Genau aus diesem Grund hätte ich nicht zugestimmt. Wir sind in Deutschland in der Regel nicht in der Lage, für einen einheitlichen Verwaltungsvollzug zu sorgen. Wenn aber jemand eine exekutive Befugnis in Anspruch nimmt, dann muss er sie auch durchzusetzen können. Das ist in unserem Staatsaufbau in der Bekämpfung einer Pandemie nicht vorgesehen.

WELT AM SONNTAG: Welche Rolle werden Sie in Laschets Team spielen?

Football news:

Todin erinnert sich an die Euro 2004: Er hätte sich beinahe in die Fugen geschlagen, sich gegen den jungen Cristiano verteidigt und die Aufregung des Brückenbauers verstanden
Gareth Southgate: Wir dürfen keine Fußball-Snobs sein. Englands Trainer Gareth Southgate hat sich für das Spiel seiner Mannschaft gegen Kroatien 2020 ausgesprochen
Leonid Slutsky: Immer noch sicher, dass die Nationalmannschaft von Finnland-der Außenseiter unserer Gruppe. Sie hatten großes Glück gegen Dänemark
Ich bin kein Rassist! Arnautovic entschuldigte sich für Beleidigungen gegen Spieler aus Nordmazedonien
Gary Lineker: Mbappé ist ein Weltstar, er wird Ronaldo ersetzen, aber nicht Messi. Leo macht Dinge, die andere nicht können
Der spanische Fan fährt seit 1979 zu den Spielen der Nationalmannschaft. Er kam mit der berühmten Trommel zur Euro (hätte ihn während des Lockdowns verlieren können)
Ronaldo hat bei der Pressekonferenz die Sponsorencoca Cola weggeräumt. Cristiano ist hart gegen Zucker - wirbt nicht einmal damit Und verbietet dem Sohn, Limonade zu trinken