Germany

Jetzt wird's konkret: Wegen Corona: Verband prüft Betriebsferien über Weihnachten

Winterhude -

Betriebsferien über Weihnachten? Der Unternehmensverband Nord (UV Nord) hat auf den Vorstoß der Länder, die Betriebe sollten zur Corona-Bekämpfung zwischen dem 23. Dezember und Neujahr Betriebsferien machen, reserviert reagiert, vom Tisch ist er aber nicht. 

„Wenn die Politik die Wirtschaft um Hilfe ruft, werden wir dies prüfen“, sagte UV Nord-Hauptgeschäftsführer Michael Thomas Fröhlich am Dienstag in Hamburg.

Bisher seien die Betriebe kaum ein Hort von Infektionsgeschehen gewesen. Daher werde man einer solchen Aufforderung nur folgen, „wenn sie nicht zum Rohrkrepierer verkommt“.

UV Nord: Verband prüft Betriebsferien über Weihnachten

Dies wäre nach den Worten Fröhlichs dann der Fall, wenn die Unternehmen die Beschäftigten nach Hause schickten und „sich zuhause große Familienverbände aus mehreren Bundesländern treffen“.

Das könnte Sie auch interessieren: Weihnachten ohne die Familie? Scharfe Kritik an neuen Lockdown-Plänen

Der UV Nord werde deshalb die tatsächlichen Beschlüsse des Corona-Gipfels der Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Mittwoch abwarten.

Beratung mit Merkel: Betriebsferien oder Homeoffice

In einem Beschlussentwurf der Länder für die Beratungen mit Merkel werden die Arbeitgeber „gebeten zu prüfen, ob die Betriebsstätten entweder durch Betriebsferien oder großzügige Homeoffice-Lösungen vom 23. Dezember 2020 bis 1. Januar 2021 geschlossen werden können, um bundesweit den Grundsatz ‚Stay at Home' umsetzen zu können“. (dpa)

Football news:

Rangnick weigerte sich, Chelsea vorübergehend zu führen, der von Frank Lampard als Cheftrainer entlassen wurde, arbeitet an einer Einladung des neuen Profis. Wie Sky Sports berichtet, wollten die Londoner Ralf Rangnick als Interims-Cheftrainer einladen. Doch der 62-jährige Deutsche, der zuvor RB Leipzig, Schalke und Hoffenheim geführt hatte, lehnte ab
Bruna über Van de Beke: Ich wäre nicht glücklich gewesen, wenn ich in der Position von Donnie gewesen wäre
Noch ein Viertel Zoll und hätte das Auge verloren. Middlesbrough wurde mit dem Fuß ins Gesicht geschlagen, der Schiedsrichter gab keinen Elfmeter
Müller gratulierte Brady, der im Alter von 43 Jahren zu seinem 10. Superbowl kam: du bist der held und die Inspiration! Bayern-Mittelfeldspieler Thomas Müller hat auf den Einzug von Tampa, für den Quarterback Tom Brady spielt, ins Finale der NFL-Meisterschaft reagiert
Neville verglich Liverpool nach dem Sieg von Manchester United mit Coventry. Vermutlich wegen der Formfarbe scherzte der Frühere Verteidiger von Manchester United nach dem 3:2 gegen den FC Liverpool
Vladimir Gazzaev hat das erste Training mit Siena absolviert
Alessandro Costacurta: Inter Favorit sowohl im Derby gegen Mailand als auch im Kampf um den Scudetto