Germany

Jugendgemeinderat Pforzheim setzt bei Wahlen auf Teamgeist

Pforzheim. An der Spitze des neuen Jugendgemeinderats bleibt manches beim Alten. So ist Paul Jenisch (18, Junge Liberale), der das Amt seit 2019 innehat, bei der konstituierenden Sitzung im Mittleren Saal des CongressCentrums gestern erneut zum Präsidiumsvorsitzenden gewählt worden. Er setzte sich mit 15 zu 5 Stimmen klar gegen Yasin Gürbüz durch, der bei der Jugendgemeinderatswahl im vergangenen November nach Lena Dietrich (20, Junge Union) die meisten Stimmen erhalten hatte.

Pforzheim

Auszählung beendet: Jugendgemeinderat mit vielen neuen Gesichtern - und einigen Überraschungen

Die Stimmenkönigin und Influencerin wiederum – nach einer kurzen Amtszeit 2016 nun neu im Gremium – wurde ohne Gegenkandidaten zu Jenischs Stellvertreterin gewählt. Leon Meyer (16, parteilos), der sich inzwischen in der „Mentorenrolle“ sieht, ist erneut einer der Beisitzer. Hinzu kommt Alex Engelmann (JU), der dem Gremium seit 2018 angehört, aber erstmals ein Amt bekleidet.

„Ich möchte Vorsitzender für alle sein“, betonte Jenisch nach seiner Wahl. Dabei sei das Teamgefühl entscheidend, um ein Fundament zu schaffen, auf dem der Rat bauen könne. Zuvor hatte der 18-Jährige bei der Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder betont, jeder Einzelne könne „stolz sein, einen Beitrag zu einer jugendgerechteren Stadt geleistet zu haben“. Man habe in den vergangenen zwei Jahren als „lautes Sprachrohr die Stimme erhoben“ und vieles und viele erreicht. Durch die Aktivitäten auf Online-Kanälen habe das Gremium mittlerweile fast 1000 Follower.

Mehr lesen Sie am 22. Januar in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news.

Football news:

Sporting hat den Vertrag mit Trainer Amorim bis 2024 verlängert. Der Klub führt in Portugal mit 12 Punkten Vorsprung vor Sporting Lissabon einen neuen Vertrag mit Cheftrainer Ruben Amorim an. Der Vertrag mit dem 36-Jährigen wurde bis zum 30.Juni 2024 verlängert
Moreno erzielte die letzten 5 Tore von Villarreal in La Liga. Das beste Ergebnis im Klub nach Bakambu in 2017
Schalke gewinnt keine 10 Spiele und ist Tabellenletzter in der Bundesliga. Sie haben 10 Punkte in 24 Spielen
Monchi entschuldigte sich bei Couman, weil er ihn einen Nörgler nannte. Bei Messi entschuldigte er sich auch beim Sportdirektor des FC Sevilla, Ramon Monchi, und bei Barcelona-Cheftrainer Ronaldo Kuman und Stürmer Lionel Messi
Spieler aus der 3. Liga von Guatemala disqualifiziert auf 5 Jahre pro Treffer Richter ins Gesicht
Benzema kann mit Atlético spielen. Real-Stürmer Karim Benzema kann am 26.Spieltag in La Liga gegen Atlético Madrid antreten. Der Franzose absolvierte am Freitag das Training in der Gesamtgruppe
Leeds Diaz: Ronaldinho ist seit meiner Kindheit mein Idol. Er spielte mit Freude und Unmittelbarkeit