Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Cat Breaks "Blockade"-Rhein-Necker Kreis Bußgeld 500 €

Im baden-württembergischen Walldorf können Katzenbesitzer ihre Haustiere nicht mehr draußen lassen. Ich wurde zum ersten Mal bestraft.

Einzigartige Maßnahmen in Deutschland: AusgangssperreAusgangssperre in der Stadt Walldorf zum Schutz bedrohter Vogelartenwurde verhängt. In Baden-Württemberg für die verhängte Katze. Besitzer können ihre Katzen erst im August aus dem Haus holen. Bestimmte Katzen wurden jedoch trotz Verbots mehrmals in der "gefährlichen Zone" von Vögeln gesehen, was zu einerGeldstrafe von 500Euroführte. Dies wurde von mehreren lokalen Medien berichtet. Zuvor hatte die zuständige Behörde den Eigentümer gemahnt, nun prüft der Landkreis keine anderen Möglichkeiten.

Hintergrund ist eine Allgemeinverfügung des Rhein-Neckar-Kreises zum Schutz der bedrohten Vogelart Haubenlerche. Im südlichen Teil der Stadt Walldorf dürfen Hauskatzen dieses Jahr bis Ende August und während der nächsten drei Sommer, der Brutzeit der Vögel, die Tür nicht verlassen. Der Landkreis soll erklären, dass „das Überleben aller Jungvögel“ wichtig für das Überleben der Art sei.

Bürgermeister: "Fern der Realität"

Den Angaben zufolge gibt es nur zwei Brutpaare der Haubenlerche. Dies sind besonders leichte Ziele für Katzen, da sie am Boden brüten.

Die Ausgangssperre für Katzen ist umstritten und hat landesweit für Aufruhr gesorgt. Auch Walldorfs Bürgermeister Matthias Renschler kritisierte die Entscheidung des Bezirks. Er bezeichnete die Regelung in "Heidelberg 24" als "aus der Realität". Aber dafür kann die Stadt nichts. Außerdem hält er die Verhaftung von Katzen für "einfach außer Kontrolle".