Germany

Kleinkind stürzt aus dem zweiten Stock - Lebensbedrohliche Verletzungen 

In Gelsenkirchen ist am Montag ein Kleinkind aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt und hat sich schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Gelsenkirchen - Ein anderthalb Jahre altes Kleinkind ist am Montagabend in Gelsenkirchen aus dem Fenster im zweiten Stock eines Wohnhauses gefallen. Es habe dabei lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Mutter sei nach dem Vorfall im Stadtteil Rotthausen von einem Seelsorger betreut worden. Ob es sich bei dem Kind um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, wusste die Berufsfeuerwehr zunächst nicht.

Lesen Sie auch: Linienbus schiebt an Ampel Autos ineinander - 16 Verletzte 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer (Symbolbild)

Football news:

Barcelona verliert 100 Millionen Euro wegen des Coronavirus. Der Verein hatte mit 200 Millionen Euro Gewinn gerechnet
Die Polizei hat ein Verfahren gegen den 10-jährigen Sohn Ronaldo eröffnet. Er fuhr selbstständig einen Jetski (the Sun)
Lampard über die Absage von Ban City: ich hatte Nie gehofft, dass ein extra-Team in die Champions League kommt
Thibaut Courtois: Um den Titel zu Holen, muss man leiden. Es ist nicht einfach, jedes Spiel zu gewinnen
Antonio Conte: Ich werde nicht zögern, bevor ich gehe, wenn Inter mit dem, was ich Tue, unzufrieden ist
Diego Godin: Inter wird alles tun, um den zweiten Platz zu halten. Jetzt müssen wir darüber nachdenken, wie wir Juventus aufholen können
Harry Maguire: Manchester United will um die Trophäen kämpfen