Germany

Kommentar zur Landratswahl Rhein-Erft: Frank Rock steht vor großen Aufgaben

Rhein-Erft-Kreis -

Das bemerkenswert gute Wahlergebnis gibt dem neuen Landrat Frank Rock (CDU) Rückenwind für sein neues Amt – es dürfte ihm Mut machen für eine herausfordernde Aufgabe. Ihm obliegt es, als Landrat mit einem wahrscheinlichen neuen Kreistag-Bündnis von CDU, Grünen und FDP den richtigen Ton zu treffen, strittige Themen zu moderieren und Projekte für den Strukturwandel praxistauglich zu machen.

Sein SPD-Kontrahent Dierk Timm hat engagiert gekämpft. Doch wenn man die teils schwachen Ergebnisse für die Genossen bei den Rats- und Kreistagswahlen vor zwei Wochen als Gradmesser nimmt, konnte in der Stichwahl für Timm höchstens ein respektables Ergebnis herauskommen. Bitter für die SPD, aber gegen den Block von CDU, Grünen und FDP scheint alle Mühe vergebens.

Eine gewisse Schonfrist zur Einarbeitung darf jeder neue Amtsträger für sich in Anspruch nehmen – doch viel Zeit bleibt Rock nicht. Bei der Pandemie gibt es fast wöchentlich neue Entwicklungen, Arbeitsmarkt und Wirtschaft stehen enorm unter Druck, es braucht Tempo bei der Digitalisierung.

Die bewährte Jamaika-Koalition – wenn sie auch mit erstarkten Grünen weiter an einem Strang zieht – könnte das Rückgrat dieser Politik sein.

Football news:

Hans-Dieter Flick: ich Hoffe, Alaba unterschreibt bei den Bayern. Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat sich über die vertragslage von Verteidiger David Alaba geäußert
Diego Maradona: Messi hat Barça alles gegeben, an die Spitze geführt. Der Ehemalige Argentinische Fußball-Nationalspieler Diego Maradona teilte mit, dass Lionel Messi den FC Barcelona verlassen wollte
Federico Chiesa: ich Hoffe, bei Juve seine Spuren zu hinterlassen. Wir werden gute Ergebnisse erzielen
Benfica-Trainer: ich will nicht, dass wir wie das aktuelle Barcelona Aussehen, es hat nichts
Guardiola über Rückkehr zu Barça: ich bin glücklich in Manchester City. Ich hoffe, dass ich hier bleibe
Fabinho wird wegen einer Verletzung nicht gegen West Ham spielen
Ronald kouman: Maradona war der beste seiner Zeit. Jetzt Sprach der beste Messi-Trainer des FC Barcelona, Ronald kouman, über den legendären argentinischen Fußballer Diego Maradona, der heute 60 Jahre alt wird