Germany

Kommt der Wendler?: Pietro Lombardi nicht mehr in „DSDS“-Jury

Sänger Pietro Lombardi sitzt nicht mehr länger in der Jury der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Spekulationen um seinen Nachfolger und Sitznachbar von Dieter Bohlen werden laut - kommt nun der Wendler oder die Kelly?

Der 28-Jährige schrieb am Montag auf Instagram: „Ich wünsche euch viel Spaß bei der neuen Staffel. Viel Spaß an die neue Jury und an jeden Kandidaten. (...) Danke an meine Fans, die immer an mich glauben. Es werden neue Sachen kommen.“ Auch Choreographie-Expertin Oana Nechiti (32) wird ihren Stuhl räumen. „Es wird neben Dieter Bohlen eine komplett neue Jury geben“, teilte eine RTL-Sprecherin in Köln auf Anfrage mit. „Die Juroren werden wir in den nächsten Tagen bekanntgeben.“ Dieter Bohlen werde Chefjuror bleiben. Zuerst hatte die „Bild“-Zeitung am Montag online über die Veränderung berichtet.

Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

An dieser Stelle befinden sich externe Inhalte von Instagram, die ohne JavaScript nicht funktionieren.

Sänger Xavier Naidoo hatte bereits im März seinen Platz in der Jury verloren, nachdem es Rassismus-Vorwürfe gegen ihn gegeben hatte. Auslöser war ein im Internet aufgetauchtes Video gewesen, in dem zu sehen ist, wie er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt. Provisorisch hatte Florian Silbereisen (39) den Platz eingenommen.

Dem „Bild“-Bericht zufolge wird in der neuen Staffel Maite Kelly (40, „Warum hast du nicht nein gesagt?“) von der Kelly Family dazustoßen. Zudem bahne sich an, dass Sänger Michael Wendler (48, „Sie liebt den DJ“) als Sidekick des 66-jährigen Bohlen Einzug halten werde. Die Verhandlungen seien „bereits weit vorangeschritten“, will „Bild“ erfahren haben. Eine weitere Stelle in der Jury solle an einen Musiker aus der Rap-Szene gehen.

Football news:

Andy Cole über 109 Millionen Pfund für Sancho: Das ist verrücktes Geld. Der Frühere Manchester-United-Stürmer Andy Cole hat sich über den Preis des flügelspielers von Borussia Dortmund, Jason Sancho, geäußert, den die mankunianer Unterschreiben wollen. Borussia Dortmund verlangt für Sancho 109 Millionen Pfund
Juventus hat Luca Pellegrini an Genoa ausgeliehen
Palace, Brighton und Sheffield wollen Brewster kaufen. Liverpool fordert 25 Millionen Pfund
Milan bot 4 Millionen Euro für Stürmer Bude-Glimt Hauge. Der Stürmer von Bude-Glimt, Jens Hauge, könnte nach Italien wechseln. Der AC Mailand hat das Spiel des 20-jährigen Norwegers gegen die Rossoneri in der Europa League beeindruckt. Hauge erzielte in der 3.Qualifikationsrunde beim FC San Siro (3:2) das Tor
Atlético zeigte ein Foto von Suarez in drei formsätzen, Atlético präsentierte Ex-Barcelona-Stürmer Luis Suarez. Der 33-jährige Uruguayer probierte drei Sätze von Madrids Form aus. Gestern wurde Suarez medizinisch untersucht und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei Atlético. Er nahm Nummer 9
Lemar ist für Leipzig Interessant
FC Chelsea Loftus-Chica will West Ham, Southampton und Aston Villa verpflichten