Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte von Montag an in Bremen

Kommentare

FFP2-Maske
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Für ungeimpfte Menschen gelten im Land Bremen von Montag an wegen Corona Kontaktbeschränkungen. Bei privaten Zusammenkünften dürfen sie sich nur mit dem eigenen Hausstand und maximal zwei weiteren Personen eines anderen Hausstandes treffen, wie das Bremer Gesundheitsressort am Freitag nach einem Senatsbeschluss mitteilte. Die Regel ist Teil der neuen Corona-Verordnung.

Bremen - Mit den Anpassungen setzt Bremen die Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten und -präsidentinnen vom Donnerstag um. Bund und Länder haben eine Reihe schärferer Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Dazu zählen Zuschauer-Begrenzungen bei Großveranstaltungen sowie umfassende Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte.

Von Montag an gilt in Bremen in den Corona-Warnstufen 2 und 3 im Einzelhandel das 2G-Modell. Damit haben nur Geimpfte und Genesene Zutritt. Ausgenommen sind Geschäfte für den täglichen Bedarf. In Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen gilt künftig Maskenpflicht. Bislang mussten Schüler und Schülerinnen an den Bremer Grundschulen keine Maske tragen. dpa

Auch interessant