Germany

Kontakteinschränkungen wegen Corona: "Effekt von Beschränkungen nach 14 Tagen sichtbar"

Kostenpflichtiger Inhalt: Kontakteinschränkungen wegen Corona : "Effekt von Beschränkungen nach 14 Tagen sichtbar"

Die medizinischen Experten machen sich aus virologischer Sicht für eine Einschränkung der Kontakte stark. Die Frage der Abwägung mit anderen Zielen sehen sie nicht als ihre Aufgabe an.

Da edi artbegengugwersÜ sed Vsuri sewniicnhz gut ehofrtcrs d,nis btblie ovr mleal red ,zurdtansG dssa eredj eemevredni tKatonk sau oecrvirlhosgi ciSth zu rßeenübg its. Frü dei ueggganwbsrf,Aä ob ibe uz stanrek ateKbgkrecnoukhnntäsn tfhicrsitlhewca rdoe zsicwceheclnhhimsne rnsdiseBüfe ertveztl ,weredn lehnüf sihc edi Wersasctnslfehi cthin unätgdzsi.

hwolGelcih nsmseü ahcu eid ienireMzd näerkl, uwmar ied eegbsniirh eaamßMhnn vno nEed kroOteb nhitc ieer,ascnhu um edi Zahl red feeninkeonuiNt hiletudc uz snneek. e„rD keftfE ovn näshgknnKbrtacoeneutk rwid rest ncah etwa 41 nagTe ,“rhtsbiac eitmn Jögr mTi,m edr Lieetr dre Voireogli am iuilknnUikm rüdsD.esflo saD tImltHtlseonz-huit üfr iifltogeIneko hat etehnre,rc sads hcudr ied vnmb-NemonßeahMrea dei Keotnkat mu 04 tzenroP uzggngeacnkerü .dnsi aNch eeihctln enlshcgomStninuearniu iew aetw des sohnstgzernsuFumcr lhiJcü smetsü dei lhaZ dre eitnniekoNenfu snhco ejztt turne 0000.1 egeni.l Dsa uVisr ist werndtee tsärerk enndaksetc lsa biehrs imetlsru,i droe dei tteakoKn inds nthic ndrhucaeies izrerteud nrewo.d

d„annhA rde Eglcwnniutk edr nleIhszftnenoaik ridw nam ovand uesnehag ,nüsems sasd es iwhtrinee naekottK gbit, dei uz tenkoIefnin nefr,hü“ rktärle edr süderoDrfes logeirVo T.imm asDrau ergbit h,cis dssa se aus igcvoisloerhr htSci rgichit tis, ni ,ndäeL bie vinptrae T,nfefer usttaenRsar nud dme Bhescu ruellkutler aaseVgltnunrt iretwe auf eid tgseacknhoräubKnnktne zu sebenteh nud eis ni Teinel uz äfers.hevcrn ern„nLockuge dsni adnn aer,rbgündb wnen rde tndzinIerwze idtehluc binksat nud lwrdieieeeas chsi rde Zalh 05 rehaät,“nn teidnf chau der nrneoB fKensrioklopisr traniM xe,Enr red edi ecDutseh lGetfcslhaes rfü sheynKnhraeauiegkn eei.ttl Deziret ilegt ide znd,zInie sola ide lZha dre cöncthnwlieeh nuitoenifeeNkn opr 00010.0 rEionnehw mti ,3718 hnoc twie rabrd.üe

sE tsi das mZsmspelieuna rde eeunn mhMßaean,n die esädisetinrMniernpt dnu nzniKealr ma cowitMht oesslnsecbh nh,bae asd zttje einne tEefkf ufa edi ekeutncAnngs enbha tnkne.ö „iDe ekrtSä eds tEesfkf von hnlmnzimneßaEae nkan amn ticnh afu neire nwcnhfsistleieacsh ndGlaregu beerentw,“ dtnfei rde frerldüDoses igrooeVl mT.im Lihettlzc eokmm es ufa das liiieelvundd eVtealhrn llrae eiMtdeligr eurersn fshlGlcetase a.n

Football news:

Valencia kann Stürmer Bordeaux de Preville im Sommer kostenlos Unterschreiben
Ole-Gunnar sulscher: ich hatte noch nie Probleme mit Pogba. Er ist offen und ehrlich zu mir
Klopp über das 0:1 gegen Burnley: wenn wir gewinnen, schlecht spielen, würden alle sagen: Sie haben wieder ein Ergebnis. Das würde uns nicht helfen
Ramos ist zwischen 2011 und 2020 der erfolgreichste Verteidiger. Er hat 89 Tore (IFFHS)
Frank Lampard: Chelsea hat einige Grundlagen verloren. Unser Charakter ist gleich geblieben, er hat uns Spiele gewonnen
Covid in Rum: 2 Mitarbeiter des Clubs sind krank. Der medizincheck von El Shaaravi wurde verschoben, die Spieler und der Trainer der Roma waren bis zum gestrigen Serie-A-Spiel gegen die Spurs (4:3) wegen eines Coronavirus in der Blase
Klopp über salahs Zukunft: ich glaube nicht, dass das die Saison ruinieren wird. Eine normale Sache für die Fußballwelt