Germany
This article was added by the user . TheWorldNews is not responsible for the content of the platform.

Kreisch!: NSYNC melden sich mit "Better Place" zurück

Zusammen zurück: Justin Timberlake (M.) und seine NSYNC-Kollegen.

Zusammen zurück: Justin Timberlake (M.) und seine NSYNC-Kollegen.

(Foto: picture alliance/dpa/Invision/AP)

Einst liefern sich NSYNC mit den Backstreet Boys ein Boyband-Battle. Doch seit über 20 Jahren ist es still um die Band, wenngleich aus ihr natürlich Superstar Justin Timberlake hervorgeht. Jetzt aber tut sich die komplette Gruppe abermals zusammen - für einen Song namens "Better Place".

Backstreet Boys oder NSYNC? So lautete einst um die Jahrtausendwende die Gretchenfrage, an der sich die Geister der Fans schieden. Viele Jahre schien diese Frage dann aber beantwortet. Denn während die Backstreet Boys ihre Karriere irgendwie nie so ganz an den Nagel hingen, lösten sich NSYNC 2002 auf. Lediglich Band-Mitglied Justin Timberlake gelang es danach, eine erfolgreiche Solokarriere hinzulegen. Und was für eine!

NSYNC gingen nicht im Streit auseinander. Sporadisch traten sie auch später noch zusammen in der Öffentlichkeit auf - etwa bei den MTV Awards 2013 oder bei der Auszeichnung der Band mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood 2018.

Auch jetzt war es wieder die Bühne der MTV Video Music Awards, die die Gruppe nutzte, um ein erneutes Lebenszeichen von sich zu senden. Bei der diesjährigen Verleihung der Musikpreise in Newark im US-Bundesstaat New Jersey überreichten neben Timberlake auch die Band-Mitglieder JC Chasez, Lance Bass, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick die Trophäe für den besten Popsong an Kollegin Taylor Swift.

Teil des Soundtracks zu "Trolls 3"

Wenige Tage später ließen NSYNC die Bombe platzen, dass sie sich mehr als zwei Jahrzehnte nach ihrem Split nun auch musikalisch wieder zurückmelden würden. Zwar erst einmal nur mit einem einzelnen Song, aber immerhin. So gab es von dem Lied "Better Place" in den vergangenen Tagen bereits immer mal wieder kleine Schnipsel zu hören. Nun wurde es endlich auch in voller Länge auf allen gängigen Plattformen veröffentlicht, darunter etwa Youtube und der offizielle Kanal der Band.

"Better Place" ist Teil des Soundtracks für das Animations-Abenteuer "Trolls 3 - Gemeinsam Stark". In der englischen Originalversion des Streifens verleiht Timberlake einmal mehr dem Hauptcharakter des Trolls Branch seine Stimme. Bereits in den ersten beiden Teilen der Reihe hatte er diese Aufgabe übernommen. "Trolls 3" kommt am 17. November in die Kinos.

Glaubt man dem US-Portal "TMZ" wird es allerdings zunächst bei diesem Mini-Comeback von NSYNC bleiben: Ein Album oder gar eine Tour sind demnach aktuell nicht geplant. So bleibt den Fans wohl nur, neben "Better Place" mal wieder die alten Scheiben von NSYNC aufzulegen. Insgesamt brachte die Gruppe drei Studioalben heraus: Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1997. Im Jahr 2000 folgte "No Strings Attached". Rund ein Jahr vor ihrer Auflösung veröffentlichten sie schließlich "Celebrity".